- versalia.de
-- Sonstiges
--- Auf Reisen

LX.C - 01.07.2008 um 18:39 Uhr

Viel unterwegs. Zurzeit in Frankreich des späten 15. und frühen 19. Jahrhunderts,
in Polen der 20er und 30er Jahre sowie in China und Russland der 30er Jahre.

Wo treibt ihr euch so rum?




Gast873 - 01.07.2008 um 20:12 Uhr

Diese Nachricht wurde von Hyperion um 20:16:20 am 01.07.2008 editiert

Das ist ein schöner Thread! Also ich bin viel unterwegs auf der Agora des goldenen Zeitalters und unterhalte mich dort mit dem Sokrates, wobei ich natürlich die Dichter (als Mimeten, na und) zu verteidigen versuche. Dann schlüpfe ich gerne ins Kostüm der Zeit vor der französischen Revolution in Deutschland, und reite alsdann auf meinem Pegasus ins sozialistisch-zaristische Russland nach Jasnaja Poljana auf einen Tee beim alten Weisen.

Gruß,
so sieht meine Wochenlektüre meistens aus, unterbrochen von den gelegentlichen Kneipengesprächen mit dem Sartre.




Der_Geist - 01.07.2008 um 20:15 Uhr

Zitat:

Wo treibt ihr euch so rum?

Im Schwimmbad. Zu heiß zum Lesen (für mich).




Hermes - 01.07.2008 um 21:00 Uhr

Zitat:


Im Schwimmbad. Zu heiß zum Lesen (für mich).

Zu heiß für´s Schwimmbad. Lieber am Samstag zur Ostsee.




Der_Geist - 01.07.2008 um 21:29 Uhr

Zitat:

Lieber am Samstag zur Ostsee.
Diese Variante ist auch nach meinem Geschmack nicht zu toppen.




LX.C - 02.07.2008 um 17:23 Uhr

Zitat:

Zitat:

Wo treibt ihr euch so rum?

Im Schwimmbad. Zu heiß zum Lesen (für mich).

Es ist schon eigenartig, wie vorhersehbar manchmal die Antworten in diesem Forum sind.

[Quote]Das ist ein schöner Thread![/Quote]

Ich gelangte über China (Shanghai), Russland (Moskau) und Polen (Warschau) der 30er Jahre plötzlich und völlig unerwartet in meine kleine unbedeutende Heimatgemeinde. Da lief mir ein Schauer über den Rücken, als wäre ich heimgekehrt, und mir wurde bewusst, wie man doch mittels Literatur auf "virtuelle" Weise ständig durch die Welt reist, vertikal und horizontal, zeitlich und räumlich.




Gast873 - 02.07.2008 um 21:26 Uhr

Genau! Die Literatur kann helfen die welt besser zu verstehen. Oder wie sagte es MRR sinngemäß:

Es gibt Leute, die nie ein Gedicht, ein Buch gelesen oder ein Musikstück von Mozart gehört haben, und sie leben trotzdem, ABER man lebt besser, wenn man ein Buch gelesen und ein Konzert besucht hat.

Gruß,
Hyperion




Der_Geist - 02.07.2008 um 21:31 Uhr

Zitat:

Es ist schon eigenartig, wie vorhersehbar manchmal die Antworten in diesem Forum sind.

Ja, Alex, nach all den Jahren des geistigen Austausches sind wir beide immer noch da - und kennen uns so gut. Ist das nicht schön? Manchmal muss ein Geist einfach auch in Liebe antworten, anstatt fachspezifisch, denn was wäre dieses Forum ohne Liebe?

Herzlich grüßt Dich: Dein Tom (zur Zeit dopaminverseucht).

Fachspezifisch und themenorientiert fliegt er um 1900 rum in einem Luftschiff über Amerika und betrachtet Rindviecher, die zur Schlachtbank geführt werden (Pynchon, gegen den Tag).

Alla, ich trolle eben gerne. Ich bitte auch nicht um Nachsicht, denn die brauche ich nicht.




almebo - 02.07.2008 um 22:12 Uhr

Lieber Geist,

lasss Dopamin aus Deinem Bauch
ein anderes Glückshormon tut`s auch !

herzlichst

Al




Der_Geist - 02.07.2008 um 22:15 Uhr

Zitat:

ein anderes Glückshormon tut`s auch !

Ja? Welches denn?

In Liebe,
der Geist.




LX.C - 03.07.2008 um 15:32 Uhr

[Quote]Fachspezifisch und themenorientiert fliegt er um 1900 rum in einem Luftschiff über Amerika und betrachtet Rindviecher, die zur Schlachtbank geführt werden (Pynchon, gegen den Tag).[/Quote]

Das hat mich jetzt an Sinclair, Der Dschungel erinnert (1905/6)

Ansonsten gibt es sinn- und reizvollere Orte für Liebe, beispielsweise im Freibad oder am Strand. An dieser Stelle bleibe lieber beim fachspezifischen thematisieren.




almebo - 03.07.2008 um 23:18 Uhr

Lieber Geist

Hormone die dem Glücke nützen
und Abwehrkräfte dabei stützen
sind die Gedanken die wir hegen
drum sollt man jene Kräfte pflegen
und niemals wagen sie zu zügeln
sie sind es, die den Tag beflügeln !

Das klingt zwar ziemlich leicht gesagt
vielleicht hältst Du es auch gewagt ?
Doch immerhin, der beste Saft
für Körper, Hirn : "Gedankenkraft"!

Wenn mit Humor man sie beseelt
dann merkst Du, dass Dir nichts mehr fehlt !!

Einen schönen Abend wünscht Dir

Al




Der_Geist - 05.07.2008 um 21:48 Uhr

Zitat:

An dieser Stelle bleibe lieber beim fachspezifischen thematisieren.

Natürlich. Manchmal geht einem eben der Gaul durch. Wie in einem anderen "Thread" soeben niedergeschrieben, bin ich gerade durchs Jetzt in Form des Buches "Generation Doof" gereist. War auch recht interessant. Und wie! Wenn man Kinder hat, aus denen mal "was werden" soll ... Uni-Absolventen, die im ersten Vorstellungsgespräch keinen Satz aus dem Mund bekommen und so. Tse tse.

Literarischer allerdings ist Pynchons Luftschiff über Amerika um 1900.




Hermes - 06.07.2008 um 21:48 Uhr

Zitat:

Zitat:

Lieber am Samstag zur Ostsee.
Diese Variante ist auch nach meinem Geschmack nicht zu toppen.

Doch. Gutes Wetter, den ganzen Tag im Strandkorb, Capuccino und Franz Kafka: "Die Verwandlung". Dazu etliche Sprünge in die Ostsee (18°). Lecker.




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=3542
© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de