- versalia.de
-- Lektüregespräche
--- April 2017

Kenon - 26.04.2017 um 09:00 Uhr

Artur Klinaŭ - Minsk. Sonnenstadt der Träume.

Minsk, eine Sonnenstadt der Träume? Eher nicht. Der Sowjetkommunismus ist verschwunden, seine wuchtigen Denkmäler aus grauem Beton größtenteils geblieben, von der Elbe bis Vladivostok, ganzen Städten hat er sein grimmes Antlitz aufgedrückt, so auch Minsk. Klinaŭ, weißrussischer Archtitekt und Künstler, unternimmt eine literarisch-historisch-autobiographische Wanderung durch seine Stadt.

Zitat:

Das kommunistische Projekt in der Sowjetunion war im wesentlichen ein russisches Projekt, und dies determinierte die katastrophalen Folgen seiner Realisierung. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Ausmaß des Scheiterns, mit dem der Versuch zur Errichtung des Glücks endete, und dem Ausmaß des moralischen Niederganges des Volkes, das diesen Versuch unternahm.

Zitat:

Als Kind erschreckten mich die riesigen freien Flächen der Sonnenstadt. Nicht, daß ich Angst vor ihnen gehabt hätte, aber sie waren von allen Seiten von einem für mich unverständlichen Gefühl der Gefahr durchweht

-

Zu der ukrainischen Stadt "Slavutych" vom letzten Monat ein knapper Videobeitrag, heute ist der 31. Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl:
Slavutych: The Town Born From the Chornobyl Nuclear Disaster (youtube)




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=5499
© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de