- versalia.de
-- Lektüregespräche
--- Juni 2018

Kenon - 12.06.2018 um 00:28 Uhr

Mark D. Steinberg - Voices of Revolution, 1917 (Annals of Communism Series)

Die russische Geschichte ist eine Geschichte verpasster Abfahrten. Der Leninsche Oktoberumsturz gehört zu den verpassten Abfahrten, die Russland in eine parlamentarische Demokratie hätten führen können.
"Voices of Revolution" gibt 1917 in Russland gelebt habenden Arbeitern, Bauern und Soldaten ihre Stimmen zurück. Das Buch versammelt schriftliche Dokumente, die sich erhalten haben: Resolutionen, Beschwerden, Essays, Gedichte. Steinberg liefert dazu den historischen Deutungsrahmen.
Lange lag das Buch bei mir angelesen herum. Jahre. Diese Bauern-Soldaten-Arbeiter-Briefe hatten mich damals ermüdet.
Über 100 Jahre später wissen wir: Russland ist ein hoffnungsloser Fall. Daran werden auch die Weltfussballspiele, die der russische Diktator demnächst feierlich eröffnen wird, nichts ändern, denn er verfolgt und ermordet in seinem Land Andersdenkende, lässt Unschuldige wie den Krim-Ukrainer Oleh Senzow in Sibirien leiden, bombt Krankenhäuser in Syrien kaputt, tötet Kinder, Frauen, Männer, besetzt Länder, sät Unfrieden, unterstützt im Westen die Faschisten von links und rechts, führt Cyberkrieg usw. usf.;
Voices of Desperation, 2018 (Annals of Putinism).




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=5633
© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de