Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Lied der Irren
Autor: Otmar · Rubrik:
Lyrik

Lied der Irren

Der Vorsänger singt erneut sein Kriegslied
und stimmt eintönig forsch seinen Chor ein.
Das Täterfell stinkt nach Unmenschlichkeit
und die Skrupel ersticken im Atem der Macht.
Unschuldige werden von Schauern durchbebt,
todbereite Mütter knien flehend vor dem Gewesenen.
Gewaltverherrlichungen intonieren verachtende Töne
die zur Psalmodie der Irren mutieren.
Alle Vorsänger sollten ihre Stimmen im Kalthaus verlieren.
Doch die Hoffnung bittet um die Inkonsequenz
des Unwahrscheinlichen.


Einstell-Datum: 2007-08-12

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 22 (2 Stimmen)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Der richtige Abstand · SammelsUrium - Gemischtes · Als ich Gestern ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststecktePuertolas, Romain:
Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem IKEA-Schrank feststeckte
Dieses Romandebüt des französischen Schriftstellers Romain Puertolas, das nach seinem sensationellen Erfolg in Frankreich mittlerweile in sechsunddreißig Länder verkauft wurde, ist ein unterhaltsamer Schelmenroman mit einem ganz außergewöhnlichen Protagonisten, wie in die Literatur nur alle paar Jahre erfinden kann. Er heißt [...]

-> Rezension lesen


 Ohne uns. Die Generation Y und ihre Absage an das LeistungsdenkenKosser, Ursula:
Ohne uns. Die Generation Y und ihre Absage an das Leistungsdenken
Von der Generation Y, also den zwischen den Jahren 1980 und etwa 1995 Geborenen ist in der letzten Zeit viel die Rede. Sie sollen so ganz besonders anders sein als ihre Vorgängergenerationen, was sich insbesondere daran zeige, dass sie das bisherige Leistungsdenken nicht mehr teilen, sondern mit ihrem „ohne uns“ eine neue [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013538 sek.