Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Edouard Manceau - Der wilde Watz
Buchinformation
Manceau, Edouard - Der wilde Watz bestellen
Manceau, Edouard:
Der wilde Watz

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Das hier vorliegende, von Markus Weber aus dem Französischen übersetzten Bilderbuch von Edouard Manceau ist ein witziges und sehr einfach illustriertes Beispiel eines Buches über Monster, die kleine Kinder insbesondere abends vor dem Schlafen sich oft ausdenken und vor denen sie dann Angst haben.

Das Monster hier heißt „Wilder Watz“ und ist ein kleines Wesen mit geben Hörner und grünen Händen und Füßen. Schon auf der ersten Seite sieht er den kleinen Betrachter wild an, doch der wird im Text eingeladen, den wilden Watz zu kitzeln. Zunächst an den Hörnern, dann unter den Armen, an den Füßen, an den Zähnen und so weiter.

Jedes Körperteil, das gekitzelt ist, hat sich auf der folgenden Seite vom Körper des Watz abgelöst und im zweiten Teil des Buches bilden sich aus diesen Teilen ein schönes Haus, Bäume, ein Mond und ein Auto.

Und der Watz wird gewarnt: falls er wieder kommen sollte, wird er wieder gekitzelt: “Du machst mir keine Angst, du wilder Watz!“

Eine witzige und schöne Idee.

Edouard Manceau, Der wilde Watz, Moritz 2017, ISBN 978-3-89565-343-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-01-29)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Edouard Manceau ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Graustufen. Leben in der DDR in Fotografien und TextenHomuth, Jürgen:
Graustufen. Leben in der DDR in Fotografien und Texten
Sein Selbstverständnis ist das eines „fotografischen Stadtethnologen“. Dieses Buch hat Fotografien aus den achtziger Jahren über das Leben in der DDR festgehalten, einer Zeit also, in der das baldige Ende oft schon spürbar war und sich in vielfältigen auch kulturellen und alltagsspezifischen Veränderungen und neuen Lebensformen [...]

-> Rezension lesen


 Wer wagt, beginnt. Die Politik und ichHabeck, Robert:
Wer wagt, beginnt. Die Politik und ich
Mit einer als Buch verfassten ehrlichen und authentischen Selbstbefragung stellt sich der einer ganz breiten politischen Öffentlichkeit noch nicht sehr bekannte Schriftsteller und Grünen -Politiker Robert Habeck nicht nur seiner innerparteilichen Öffentlichkeit im Rahmen der noch andauernden Urwahl für die Bundestagewahl 2017 vor, [...]

-> Rezension lesen


Unsere unglaubliche Reise in den KindergartenKulot, Daniela:
Unsere unglaubliche Reise in den Kindergarten
Wie schon der Weg in den Kindergarten für unsere Kleinen zu einem Abenteuer werden kann, falls sie nicht aus unterschiedlichen Gründen von ihren Eltern dorthin gefahren werden, sondern ihren Weg gefahrlos allein unternehmen können, zeigt Daniela Kulot in ihrem neuen Bilderbuch. Wieder hat sie für sie ganz typische Figuren [...]

-> Rezension lesen


 Wer war HitlerPölking, Hermann:
Wer war Hitler
Das vorliegende Buch eignet sich hervorragend für all diejenigen Zeitgenossen, die die sehenswerte Filmdokumentation gleichen Titels gesehen haben und vieles dort Gesehene und viele Impulse und Eindrücke noch einmal lesend vertiefen wollen. Aus Hunderten von zeitgenössischen Zeugnissen zusammengestellt, Zeugnissen von Mittätern, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Datenschutz | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013978 sek.