Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Til Mette - Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld und gutem Geschmack
Buchinformation
Mette, Til - Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld und gutem Geschmack bestellen
Mette, Til:
Cartoons für die
moralische Elite mit
Bildung, Geld und gutem
Geschmack

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Til Mette ist einer der bekanntesten Cartoonisten in Deutschland. Nicht nur seine seit 1995 erscheinende wöchentliche Seite Im STERN, sondern auch viele Cartoonbände und Ausstellungen haben ihn einem großen Publikum bekannt gemacht.

Auf 128 Seiten und edel aufgemacht zeigen die hier vorliegenden "Aufzeichnungen für die moralische Elite mit Geld und gutem Geschmack" das Beste aus seinem Schaffen der letzten Jahre. In etlichen Ausstellungen in diesem Frühjahr, werden Teile dieser Werke überall im Land gezeigt.
Was bewegt uns aufgeklärte Menschen, was treibt uns an? Und wo entstehen dabei die komischen Momente? Darum geht es Til Mette, der sich schon lange als ein hervorragender Beobachter des Alltags zeigt. Ein Chronist, der lustvoll die peinlichen Momente aufsucht und beleuchtet, der das Abstruse im gut situierten Leben goutiert und es in witzigen bis nachdenklichen Cartoons zu Papier bringt. Dabei sind seine Pointen weder höhnisch noch zynisch, mit feiner Ironie bringt er seine Leserschaft dazu, über sich selbst zu lachen, wenn er ihnen den Spiegel vorhält.

Absolut witzig und auf hohem Niveau. Cartoons vom Allerbesten. Wahre Kunst.

Til Mette, Cartoons für die moralische Elite mit Bildung, Geld und gutem Geschmack, Lappan 2018, ISBNB 978-3-8303-3486-6

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-02-22)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Til Mette ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Es fährt ein Boot nach Schangrila. Ein Zähl- und ReimbuchMärz, Lene:
Es fährt ein Boot nach Schangrila. Ein Zähl- und Reimbuch
Kinder mögen Reime. Mit ihnen antizipieren sie ihre Muttersprache, erweitern ihren Wortschatz und befördern ihre unbegrenzte Phantasie. Kinder mögen Tiere. Nicht zuletzt deshalb finden sich in so vielen, auch klassisch gewordenen Bilderbüchern Tiere als Identifikationsobjekte für Kinder. Etliche Kinder kennen auch in der heutigen, [...]

-> Rezension lesen


 Wieso.Weshalb.Warum., TiereWeinhold, Angela:
Wieso.Weshalb.Warum., Tiere
Dieses Buch aus der durchweg empfehlenswerten Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? für Kinder von vier bis sieben Jahren aus dem Ravensburger Verlag gibt auf insgesamt acht Doppelseiten mit vielen Klappen, die Einblicke ermöglichen und Bewegungen und Abläufe veranschaulichen, eine Einführung in das Leben vieler unterschiedlicher [...]

-> Rezension lesen


Die schwedischen GummistiefelMankell, Henning:
Die schwedischen Gummistiefel
Im Jahr 2007 veröffentlichte der mittlerweile verstorbene schwedische Schriftsteller Henning Mankell ein nachdenkliches, stellenweise schwermütiges, aber absolut ehrliches Buch mit dem Titel „Die italienischen Schuhe“ und zeigte mit ihm und anderen, die in diesem Zeitraum nach dem endgültigen Abschluss seiner Wallander-Reihe [...]

-> Rezension lesen


 Es war einmal eine FamilieDoron, Lizzie:
Es war einmal eine Familie
Wie schon in Lizzie Dorons dritten ins Deutsche übersetzten Roman "Der Anfang von etwas Schönem" handelt auch dieser vorliegende, in Israel schon 2002, also vor ihren bisherigen Büchern veröffentlichte Roman verfremdet von ihrer Kindheit im Tel Aviver Viertel Yad Elijahu, einem kleinen, aber geschlossen wirkenden Viertel, in [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022712 sek.