Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Alfred de Montesquiou - Abenteuer Seidenstraße. 12.000 Kilometer von Venedig bis Xi`an
Buchinformation
de Montesquiou, Alfred - Abenteuer Seidenstraße. 12.000 Kilometer von Venedig bis Xi`an bestellen
de Montesquiou, Alfred:
Abenteuer Seidenstraße.
12.000 Kilometer von
Venedig bis Xi`an

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Immer wieder ist den letzten Monaten von der sogenannten „neuen Seidenstraße“ in den Medien die Rede, mit der die chinesische Regierung mit europäischen Ländern den wirtschaftlichen Austausch befördern möchte.

Angelehnt ist diese Bezeichnung an die alte Seidenstraße, eine insgesamt 12.000 Kilometer lange Strecke von Venedig bis nach China, die der legendäre Marco Polo zum ersten Mal befahren hat.

Auf dessen Spuren hat der Krisenreporter und Orientexperte Alfred de Montequiou eine abenteuerliche Reise unternommen, die er in diesem wunderbaren, reich bebilderten und überaus lehrreichen Buch beschreibt.

Von Venedig über die Türkei, durch den Iran und Usbekistan bis nach China folgt er den Spuren, die der wirtschaftliche Handel und der durch ihn bedingte kulturelle und religiöse Austausch über Jahrtausende hinterlassen haben.

Die sehr informativen, kulturgeschichtlich und religionsgeschichtlich bedeutsamen Texte, die er neben beeindruckende Fotografien gestellt hat, erzählen nicht nur von dem Ursprung der Weltreligionen und frühen Hochkulturen, sondern beschreiben auch den unermesslichen Reichtum Asiens und uralte Kulturtechniken.

Ergänzt werden diese geschichtlichen Informationen von vielen Anekdoten und Geschichten, die er auf seiner spannenden Reise erlebt hat. Sie machen zusammen ein reiches Buch aus, das für jeden Abenteurer und für alle kulturgeschichtlich Interessierten zu empfehlen ist.

Alfred de Montesquiou, Abenteuer Seidenstraße. 12.000 Kilometer von Venedig bis Xi`an, Knesebeck 2019, ISBN 978-3-95728-237-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-04-03)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Alfred de Montesquiou ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Herbst-Wörter-WimmelbuchBerner, Rotraut Susanne:
Herbst-Wörter-Wimmelbuch
Viele Jahrgänge von Kindern sind seit etwa 2004 mit den schlussendlich fünf Bänden der Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner aufgewachsen, haben mit ihnen erkennen und benennen gelernt, konnten mit Hilfe der mit ihnen die großen Bücher immer wieder betrachtenden Eltern die in den Wimmelbüchern verborgenen Geschichten [...]

-> Rezension lesen


 Backstage. Von PUR, Popstars und den Zehn GebotenFalk, Dieter:
Backstage. Von PUR, Popstars und den Zehn Geboten
Dieses Buch ist eine der authentischsten und ehrlichsten Autobiographien, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Der Vollblutmusiker, Komponist und Musikproduzent Dieter Falk, der seit einigen Jahren auch als Professor für Popmusik an zwei Hochschulen tätig ist, erzählt seine bewegte und vom christlichen Glauben geprägte [...]

-> Rezension lesen


Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag StrukturUnzicker, Alexander:
Wenn man weiß, wo der Verstand ist, hat der Tag Struktur
Eine dringend nötige „Anleitung zum Selberdenken in verrückten Zeiten“ hat der Physiker, Jurist und Kognitionspsychologe Alexander Unzicker in diesem Buch vorgelegt. Sehr überzeugend beschreibt er ein Phänomen, das mich persönlich als ein politisch seit meiner frühen Jugend interessierter Mensch schon lange umtreibt. Obwohl ich [...]

-> Rezension lesen


 Das dauert noch ein bisschenKaiser, Jan:
Das dauert noch ein bisschen
Pia stellt ihren kleineren Bruder an Rätsel. Und weil der Rätsel liebt, ist er auch gleich mit Begeisterung dabei. „Was ist das?“ fragt sie. „Es ist rund. Es ist weich. Und es dauert noch ein bisschen.“ Und Bo macht sich auf die Suche. Und er entdeckt auch viele Dinge, auf die die Beschreibung zutreffen könnte. Der Kuchen im [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.041991 sek.