Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Alex Stranig - Wien, wie es isst 2020
Buchinformation
Stranig, Alex - Wien, wie es isst 2020 bestellen
Stranig, Alex:
Wien, wie es isst 2020

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Jedes jahr im Herbst erscheint in der Reihe „Kleine Schlaue“ des Wiener Falter Verlages der praktischer Reader „Wien wie es isst“. Und jedes Jahr wird er dicker. Dieses Jahr sind es bereits über 4000 Lokale, die um die Gunst der Gourmets und Gourmanden buhlt.

Wiens 23 Schlemmerbezirke

Sowohl für den kleinen als auch den großen Hunger sind die Informationen des vorliegenden Readers gedacht, der jedes Jahr in komplett überarbeiteter und aktualisierter Neuauflage beim Falter Verlag in Wien erscheint. Es finden sich nicht nur alle Adressen kürzlich neu eröffneter Restaurants oder die Telefonnummern der Pizzeria ums Eck oder die Öffnungszeiten der Weinbar in vorliegendem Wiener Lokalführer, sondern auch Tipps für einen entspannten After-Work- Drink. Die Hinweise gehen nämlich nicht nur quer durch alle 23 Wiener Gemeindebezirke, sondern auch durch alle kulinarischen Kategorien: Bar, Restaurant, Pizzeria, Caffès, Delikatessen, Gaststätten, Beisln, etc.

Tipps für kulinarische Abwechslung

Zudem wird – ebenfalls nach dem Alphabet geordnet – nach nationalen Herkünften beim Essen kategorisiert, also etwa Französisch, Spanisch, Mongolisch. Zu den einzelnen Gasthäusern finden sich weiters viele weitere Informationen zu Lokalgröße, Preisniveau, Angaben zu Gastgarten, Kinderfreundlichkeit usw. Alle Lokale in und um Wien finden sich nach Bezirken geordnet im Buch un als zusätzliche Rubriken gibt es noch „5 beste Lokale zum Flirten“, „zum Fremdgehen“ und „für Öffifahrer“.

Wien und Umgebung zum Eressen

Auf 783 Seiten erfährt man praktisch alles, was es in Wien für den Bauch in Wien zu tun gibt. Die „5 besten Lokale mit der besten Aussicht“ führen etwa in die Weinberge Wiens von denen aus man nicht nur die Aussicht auf Wien gut genießen kann. Abgesehen von den Lokaltips, gibt der „kleine Schlaue“ aber auch Hinweise, wo man gutes Brot und Gebäck oder den frischesten Fisch bekommt. In „Rund um Wien“, dem letzten Kapitel in diesem umfangreichen und üppigen Lokalführer werden auch Einkehrmöglichkeiten in St. Pölten, Tulln, Krems oder dem Wienerwald angeboten. Allein das Register am Ende des Bandes umfasst 138 Seiten: da soll noch jemand etwas über Vielfalt sagen.

Alex Stranig (Hg.)
Wien, wie es isst /20
Ein Führer durch Wiens Lokale
€ 18,50
ISBN:9783854396307
Falter Verlag
2019, 783 Seiten, Reihe:Kleine Schlaue

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2019-12-11)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Alex Stranig ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Das schöne Leben der Toten. Vom unbeschwerten Umgang mit dem EndeMoser, Milena:
Das schöne Leben der Toten. Vom unbeschwerten Umgang mit dem Ende
„Der Tod – oder die Aussicht auf den Tod – hat so eine Art, alles hinwegzufegen, was nicht echt ist.“ Der mexikanische „Día de los Muertos“ findet jedes Jahr an Allerheiligen statt und feidert nicht nur die Toten, sondern auch die Ernte des Jahres. Das Fest fällt sehr bunt und lebendig aus, da der Glaube verbreitet ist, [...]

-> Rezension lesen


 Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für SkeptikerPörksen, Bernhard:
Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für Skeptiker
Der Physiker, Philosoph und Kybernetiker Heinz von Foerster (†) im Gespräch mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Ein belebendes und aufschlussreiches Lehrbuch für OberstufenschülerInnen und Studierende und eine gute Einführung in das Werk des Wissenschaftlers. Trivialität und Transformation In vorliegender [...]

-> Rezension lesen


In weiter Ferne, so nah!Wenders, Wim:
In weiter Ferne, so nah!
Die Fortsetzung des Erfolgsfilmes „Der Himmel über Berlin“ dreht sich um den Engel Cassiel, der - wie durch ein Wunder - selbst zum Menschen wird. Als „Karl Engel“ wandert er durch die Straßen des wiedervereinigten Berlins. Wim Wenders 1993 und jetzt, 2019, zum bald 75. Geburtstag des Regisseurs bei Studiocanal digitally [...]

-> Rezension lesen


 Paris, TexasWenders, Wim:
Paris, Texas
Studiocanal veröffentlicht den erstmals 1984 veröffentlichten Film, einer der schönsten von Wim Wenders, in einer neuen Special Edition BluRay Version, die mit vielen Extras aufwartet. Eine Reise durch den Südwesten der USA, der besonders aufgrund seiner Wüstenaufnahmen und dem stimmungsvollen Soundtrack von Ry Cooder als sehenswert [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019297 sek.