Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Breece D J Pancake - Liebe ist Nuttengerede
Buchinformation
Pancake, Breece D J - Liebe ist Nuttengerede bestellen
Pancake, Breece D J:
Liebe ist Nuttengerede

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die vorliegenden 12 Kurzgeschichten, die unter dem Titel einer derselben von weissbooks als Buch herausgegeben wurden, sind das Vermächtnis des viel zu früh verstorbenen Schriftstellers Breece D'J Pancake aus West Virginia. West Virginia ist auch die Welt in der er lebte und die er in seinen Geschichten beschreibt.
Breece D'J Pancake wurde 1952 in Milton/West Virginia geboren, studierte an der Marshall University in Huntington/West Virginia, unterrichtete Englisch und starb einen vorzeitigen Tod im Alter von nur 27 Jahren. Seine „Stories“ erschienen erstmals vier Jahre nach seinem Tod, 1983, als Buch und erfreuten die Kritik des literarischen Amerikas, die in seinem Werk Züge von Hemingway, Faulkner, Becket und Joyce erkannten.

Schnörkellose Prosa aus West Virginia

„In der Ferne macht jemand Holz, und die Axthiebe hallen als Echo bis zu mir.“ Breece D'J Pancake erzählt von seinem Vater, der einer Schlange den Kopf abbiss, um ihn mit dem Rest des Körpers auszupeitschen. Und zwar grün und blau. Er hört die Wespen ihre Nester bauen und fasst an ihren Hals. Er fühlt sich steinalt. „Ich fühle, wie meine Angst in Ringen von mir fortgetragen wird, durch die Zeit, eine Million Jahre.“ Pancakes Sprache ist schnörkellos und direkt, er verwendet sprachliche Bilder, ohne dabei zu übertreiben, beobachtet still und beschreibt. Manchesmal hat auch er Zweifel: „Ich will reden, aber die Bilder wollen nicht zu Worte werden.“ In einer anderen Geschichte beschreibt er die brutalen Bedingungen des Untertagbaus oder einen Silvesterabend, an dem er kein Zimmer bekommt. „Nie geschieht irgendetwas so, wie es sollte. Ich glaube, das ist mein Problem mit Silvester (...).“ Vielleicht braucht er nach dieser Nacht nicht noch eine Schlafstelle.

Zeitlose Geschichten über das Leben und Sterben

„...hab dir sogar beigebracht, wie man Mechaniker wird... aber ich kann dir nicht beibringen, ein Mann zu sein.“ Breece D'J Pancake Geschichten handeln von Prostituierten und Hippies, dem Überlebenskampf der einfachen Menschen, deren Geld gerade mal bis zur Monatsmitte reicht. Tramper werden in seinen Geschichten umgebracht, ihre Knochen in Seesäcke gesteckt. Schweine sterben leicht bei ihm, Soldaten schwer. „Sein riesiger Kopf verdeckte den Mond und, als sie, an ihn gelehnt, weinte, das Feuer. Er roch nach Kohle und Whiskey.“ Mouldbuilders nannten sie seine Vorfahren, sein Vater war Shawnee-Indianer. Seine Geschichten mögen autobiographisch sein oder nicht: Pancake schreibt über die Realität. Und über Harvey, der im Gefängnis sehnlichst auf Alena wartet. Aber als er entlassen wird, bringt er seinen Widersacher um. Und so dreht sich das Rad weiter. Es gibt kein Entkommen. Aber eine Rettung. Breece D'J Pancake schreibt zeitlose Prosa, die auch nach einem halben Jahrhundert noch wirkt. Eine literarische Hoffnung, deren Licht zu früh erlosch.

Breece D'J Pancake
Liebe ist Nuttengerede. Die zwölf Stories von Breece D'J Pancake.
Aus dem Amerikanischen von Katharina Böhmer
Halbleinen, 216 Seiten
18,00 € (D)/18,50 € (A)
ISBN: 978-3-86337-179-1
18,00 €
weissbooks Verlag

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2020-01-15)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Breece D J Pancake ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Der Weg nach Los AngelesFante, John:
Der Weg nach Los Angeles
Das vorliegende Erstlingswerk des in Armut verstorbenen Schriftstellers wurde ers 50 Jahre nach Niederschrift erstveröffentlicht. Das Manuskript hat eine ebenso erstaunliche Geschichte wie der Schriftsteller selbst, der die Veröffentlichung seiner anderen Bücher eigentlich nur einer Fürsprache eines anderen verdankt. Später [...]

-> Rezension lesen


 Die Nibelungen. Illustriert von Burkhard NeieHecht, Gretel und Wolfgang:
Die Nibelungen. Illustriert von Burkhard Neie
Das Heldenepos aus dem 13. Jahrhundert bildete nicht nur die Vorlage für solche Kassenschlager wie Game of Thrones, sondern gehört auch zum Bildungskanon der europäischen Allgemeinbildung. Die Geschichte um Verrat, Freundschaft und Treue ist nach wie vor modern und kann auch als Blaupause für heutige Konflikte genützt werden. Denn [...]

-> Rezension lesen


Alice im WunderlandZ. McLeod, Norman:
Alice im Wunderland
Lewis Carroll schrieb die Literaturvorlage zu dieser ersten Verfilmung des Klassikers Alice in Wonderland. Basierend auf seiner gefeierten Geschichte werden einige bekannte Schauspieler erstmals in Szene gesetzt, denn gespielt werden der verrückte Hutmacher, Humpty Dumpty, die Grinsekatze und viele mehr von Hollywood-Ikonen wie Cary [...]

-> Rezension lesen


 Wien – Stadtabenteuer. Reiseführer.Weibrecht, Judith:
Wien – Stadtabenteuer. Reiseführer.
Bereits jeder zweite Haushalt der Bundeshauptstadt Wien und zweitgrößten deutschsprachigen Stadt sei ein Singlehaushalt, schreibt die Autorin dieses Reiseführers der besonderen Art. Ist das die vielbeschworene Walzerseligkeit? Eigentlich nimmt es Wunder, dass diese Stadt mit mir als 50 Prozent Grünanteil von so vielen Singles bewohnt [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020041 sek.