Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Paul Grushkin - THE ART OF ROCK Posters from Presley to Punk
Buchinformation
Grushkin, Paul - THE ART OF ROCK Posters from Presley to Punk bestellen
Grushkin, Paul:
THE ART OF ROCK Posters
from Presley to Punk

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

In vorliegender Publikation finden sich Reprints von 50’s boxing style posters, psychedelischen Poster der 60er und 70er sowie des Punk der 80er. Insgesamt mehr als 1500 Poster, die den Ideenreichtum und die Vielfalt der Musikgeschichte repräsentieren und porträtieren und klar stellen, dass es sich dabei sogar um eine eigenständige Kunstform handelt.

Von Elvis bis Punk

„And so the posters are a visual history not only oft he music but also of a little bit of the world that produced the music“, schreibt der Herausgeber in seiner Einleitung zu dem 516 Seiten starken Großformatband (Folio-Format 25 × 30 cm). Denn Rock`n´Roll ist für viele Menschen nicht nur eine Modeerscheinung, sondern ein eigener Lebensstil geworden und da begann schon früh, in den Fünfzigern bis hin zur heutigen Rock Lebenskultur, die vielleicht etwas zu durchkommerzialisiert ist. Damals waren es noch einfache Lettrasets und eventuell ein Bild des auftretenden Künstlers. Für Elvis Presley brauchte es bald auch keine Ankündigungen mehr, aber die wenigen die die mehr als 70 Jahre überlebt haben, finden sich in vorliegendem Band und als rare Collectibles zu Höchstpreisen. „From 1956 until his death 1977, Elvis was never less than a stupendous attraction“, schreiben die Herausgeber, „There was little need to depend on traditional street posters to sell out shows. The few surviving posters from Elvis’s first years are particularly rare collectibles“.


Zeitreise im Fauteuille

Aber auch die ersten Rock Movies und Standbilder aus Filmen werden in vorliegendem Band berücksichtigt. Ein besonders gelungenes Poster – vielmehr ein Collage – ist eine Ankündigung für das American Folk Blues Festival von 1965, das auf einer ganzen Buchseite präsentiert wird: eine riesige Gitarre wirbt mit den auftretenden Künstlern und Namen in ihrem Bauch für das Festival, das in verschiedenen europäischen Städten stattfand. Aber auch Europa kam nach Amerika wie etwa die sog. British Invasion dokumentiert, die viele englische Bands der psychodelischen Ära auch an die Westküste der USA spülte. Ein Poster der Westküstenband The Amazin’ Charlatans vom 21. Juni 1965 zeigt eine verspielte Konzertankündigung mit vielen Graphic Novel und Comic Elementen, die an die vier Pilzköpfe vom anderen Ende der Welt denken lässt. Dabei waren die Charlatans „direct from San Francisco“ und spielten einen 1920er country honky tonk. Acid Test Posters der Merry Pranksters waren dann noch viel bunter und teilweise handkoliert (!). Ein Feuerwerk an Kreativität erwartet die Leser und Bewunderer dieser Publikation, die bis in die späten 80er hinein quasi die komplette Rock-Ästhetik dokumentiert. Eine bunte Zeitreise im bequemen Polster des Fauteuille.


Paul Grushkin
THE ART OF ROCK
Posters from Presley to Punk
A Spectacular Visual and Oral History.
Autorisierte amerikanische Originalausgabe.
516 Seiten mit über 1500 farbigen Illustrationen.
Hardcover mit extra starken Deckeln im
Folio-Format 25 × 30 cm
ISBN-13: 978-3-283-01298-4
€ (D): 39,95 / € (A): 41,10 /sFr.: 48.50
Edition Olms Zürich

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2020-12-11)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Paul Grushkin ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


SupermarktKlick, Roland:
Supermarkt
„I want my celebration, baby, before I die“, singt der damals noch unbekannte Marius Müller Westernhagen, der auch die Synchronstimme des Protagonisten, dem jugendlichen Gangster Willi (Charly Wierzejewski), übernahm. In knappen 90 Minuten erreicht „Supermarkt“ ein Ausmaß an Authentizität und Spannung wie man es selten im [...]

-> Rezension lesen


 Der Garten der Druiden: Das geheime Kräuterwissen der keltischen HeilerUrbanovsky, Dr. Claudia:
Der Garten der Druiden: Das geheime Kräuterwissen der keltischen Heiler
„Alles ist Gift, alles ist Medizin, allein die Dosis macht es aus!“, sagte schon Paracelsus und dies beherzigen wohl nicht nur viele Ärzte, sondern auch einige Kräuterhexen. Das vorliegende praktische Handbuch ist in vier Teile gegliedert und widmet sich nach dem historischen und spirituellen Hintergrund den Druiden als Ärzte und [...]

-> Rezension lesen


Pandemie! COVID-19 erschüttert die WeltZizek, Slavoj:
Pandemie! COVID-19 erschüttert die Welt
„Das Unmögliche hat bereits stattgefunden: Unsere Welt ist an ihr Ende gelangt.“ Auf das haben wir alle gewartet! Was wird wohl der allseits beliebte Popphilosoph Slavoj Žižek zum aktuellen Thema, der Pandemie, zu sagen haben? Schon im ersten Kapitel seines neuen – leider zu schmal geratenen – Buches überrascht der [...]

-> Rezension lesen


 Hot Water Music. StorysBukowski, Charles:
Hot Water Music. Storys
Die vorliegenden Storys erschienen im Original unter demselben Titel 1983 als Sammelband und zuvor in Magazinen wie dem L.A. Weekly (Los Angeles) oder High Times (New York). In seinem unvergleichlichen, lakonischen Ton eröffnet Charles Bukowski – hier im Alter von etwa 53 Jahren – auch dem eingebranntesten Spießgesellen wieder neue [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.020633 sek.