- versalia.de
-- Aktuelles
--- F.C. Delius erhält Joseph-Breitbach-Preis 2007

Nachrichten - 21.08.2007 um 07:41 Uhr

Am 21.09. wird der Schriftsteller F.C. Delius für sein Gesamtwerk im Stadttheater Koblenz mit dem Joseph-Breitbach-Preis 2007 ausgezeichnet. Der Preis ist mit EUR 50.000,- dotiert und wird von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz) sowie der Stiftung Joseph Breitbach vergeben.

Aus der Begründung der Jury:
Zitat:

»F.C. Delius ist der poetische Chronist bundesdeutscher Zustände, Befindlichkeiten und Neurosen.
Er macht das Gesellschaftliche im Privaten dingfest, geleitet von unbestechlichem Erkenntnisinteresse und ohne Hochmut. Radikal ist seine Einlassung auf die Einzelpsyche. Mit ihr geht eine leidenschaftliche Suche nach zwingender sprachlicher und formaler Umsetzung einher, die keinen Stillstand bei einmal gefundenen Haltungen und Sprachmustern zulässt.«

Delius wurde 1943 in Rom geboren und ist in Hessen aufgewachsen. Heute lebt er in Berlin und Rom. Zu seinen erfolgreichsten Werken gehören «Die Birnen von Ribbeck» (1991), «Der Sonntag, an dem ich Weltmeister wurde» (1994), «Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus» (1995), «Mein Jahr als Mörder» (2004) und «Bildnis der Mutter als junge Frau» (2006).




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=3023
© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de