- versalia.de
-- Lyrik
--- Eine neue Schöpfung

Nannophilius - 18.06.2015 um 07:49 Uhr

Die lange, blitzende, grollende Nacht ist nun vorbei.
Die Dunkelheit voller Unruhe, Furcht, Ohnmacht auch.
Der peitschende Regen hielt letzte Nacht hellwach,
Gönnte allen Einschlafen, Entspannen, Vergessen nicht.

Ein vielversprechender Tag entsteht in großen Wehen.
Die grauschwarzen Wolken wälzen sich wild im Osten
Vorm aufgehenden flimmernden Vorsommersonnenball.
Jeder Morgen ist eine neue Schöpfung der Hoffnung.




Itzikuo_Peng - 22.03.2016 um 18:26 Uhr

Zitat:

Jeder Morgen ist eine neue Schöpfung der Hoffnung.

Ich hätte geendet mit: "Jeder Morgen eine neue Seifenblase."




URL: https://www.versalia.de/forum/beitrag.php?board=v_forum&thread=5204
© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz // versalia.de