Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jürgen Pander - einmalig. Die skurrilsten concept cars der Autowelt

Jürgen Pander, Journalist bei Spiegel online hat sich für dieses ausgefallene Autobuch auf der Suche nach den „skurrilsten“ concept cars der Autowelt in viele Archive begeben und hat unzählige Liebhaber mit ihren seltenen Sammlungen besucht.

Concept Cars waren und sind seit jeher auf großen Automobilmessen und -ausstellungen die wahren Publikumsmagneten. Alle wollen sie sehen, denn sie sind nicht selten Wegweiser in die automobile Zukunft, ohne dass sie selbst eine hätten und jemals in Serie gegangen wären. Meist verschwinden sie nach den Messen wieder dunklen Werksgaragen oder gar in der Schrottpresse.

In vier Kapiteln hat Jürgen Pander jeweils chronologisch seine „Funde“ eingeteilt und geordnet:
• Technologie wie noch nie – Autos mit innovativen Ideen
• Form folgt Faszination – Autos mit hinreißendem Design
• Da wäre noch eine Kleinigkeit – Autos für Metropolen
• Die Zukunft ist ein Klassiker – Autos mit berühmten Ahnen

In einer Zeit, in der manche schon das Ende des automobilen Zeitalters im Namen des Klimas einläuten wollen, scheint ein solches Buch antiquiert. Allen Kritikern von Hochleistungsautos aber sei gesagt, dass das Automobil der Zukunft, egal ob mit Strom oder Wasserstoff betrieben, auch erstmals als concept car entworfen werden muss.

Es muss ja nicht immer ein SUV mit 200 PS oder viel mehr sein, aber viele Menschen, besonders in den ländlichen Regionen werden auch in Zukunft auf ein Auto angewiesen sein. Ein klimafreundliches Auto zu bauen und zu produzieren – es müsste doch möglich sein.

Das vorliegende Buch atmet ganz die Begeisterung für außergewöhnliche Autos mit ungewöhnlichem Design. Wo das Buch endet, mit dem Peugeot e-Legend wird irgendwann ein neues anfangen mit Prototypen energiefreundlicher Automobil

Jürgen Pander, einmalig. Die skurrilsten concept cars der Autowelt, Delius Klasing 2019, ISBN 978-3-667-11563-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-06-26)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Jürgen Pander ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Komm doch mal runter. Vom souveränen Umgang mit Ärger, Wut und AggressionenSummhammer, Evelyn:
Komm doch mal runter. Vom souveränen Umgang mit Ärger, Wut und Aggressionen
Es ist ein zentrales Thema in unserer Gesellschaft, das immer wichtiger zu werden scheint. Überall, ob in den Beziehungen der Menschen zu Hause oder am Arbeitsplatz, in erschreckendem Maße im Straßenverkehr, in der Politik – überall ist ein aggressives, dem Anlass völlig unangemessenes Verhalten von Menschen häufig wahrzunehmen. [...]

-> Rezension lesen


 Geschichte einer EheGulliksen, Geir:
Geschichte einer Ehe
Norwegen ist in diesem Jahr 2019 das Gastland der Frankfurter Buchmesse. Der Luchterhand Verlag hat mit der Veröffentlichung des Romans „Geschichte einer Ehe“ von Geir Gulliksen schon jetzt einen wichtigen Beitrag dazu geleistet. Denn Geir Gulliksen ist in Norwegens Literaturszene kein Unbekannter. Als Verleger und Autor hat er sich [...]

-> Rezension lesen


Erfahrungsspuren. Eine autobiographische DenkreiseNegt, Oskar:
Erfahrungsspuren. Eine autobiographische Denkreise
In diesen Tagen im Juni 2019 wurde der weltweit geachtete Philosoph Jürgen Habermas 90 Jahre alt. Einer seiner Schüler war der zehn Jahre jüngere Oskar Negt, der hier den zweiten Band seiner autobiographischen Spurensuche vorlegt. Wie schon im ersten Band seiner Erinnerung , der 2017 unter dem Titel „Überlebensglück“ [...]

-> Rezension lesen


 Lieber woanders (Hörbuch)Brasch, Marion:
Lieber woanders (Hörbuch)
Marion Braschs neuer Roman „Lieber woanders“ erzählt auf knappem Raum eine intensive, den Leser sofort auf seltsam persönliche Weise packende Geschichte zweier Menschen, die handelt von Zufall und Schicksal, eine bewegende Geschichte über Schuld und Verluste. Eine Geschichte auch über schmerzhafte Abschiede – alles Erfahrungen, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022599 sek.