Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Dehmel, Richard -  bestellen
Dehmel, Richard:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Radlers Seligkeit
Richard Dehmel
Wer niemals fühlte per Pedal,
dem ist die Welt ein Jammertal!
Ich radle, radle, radle.

Wie herrlich lang war die Chaussee!
Gleich kommt das achte Feld voll Klee.
Ich radle, radle, radle.

Herrgott, wie groß ist die Natur!
Noch siebzehn Kilometer nur.
Ich radle, radle, radle.

Einst suchte man im Pilgerkleid
den Weg zur ewigen Seligkeit.
Ich radle, radle, radle.

So kann man einfach an den Zehn
den Fortschritt des Jahrhunderts sehn.
Ich radle, radle, radle.

Noch Joethe machte das zu Fuß,
und Schiller ritt den Pegasus.
Ick radle!

(1900)


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Dehmel, Richard - Hundert ausgewählte Gedichte



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


35 Shots Of RumDenis, Claire:
35 Shots Of Rum
„On ne revolte pas pour une certaine culture, mais parce-que on ne peux plus respirer“. Man revoltiere nicht aufgrund einer bestimmten Kultur, sondern weil man nicht mehr genug Luft bekäme, zitiert ein Student auf einer Vorlesung Frantz Fanon („Die Verdammten dieser Erde“) und es ist wohl eine der politischsten Stellen dieses [...]

-> Rezension lesen


 Schauplätze der Weltgeschichte Dupré, Ben:
Schauplätze der Weltgeschichte
Komprimierte Geschichtsschau Einschneidende historische Veränderungen kulminierten oft an konkreten Orten und Daten, Orte und Daten, an denen weitreichende und im Vorfeld breit vorhandene Entwicklungen in einem konkreten Ereignis zusammenfielen oder, zumindest, im Gedächtnis der Völker eng verbunden wurden mit konkreten Orten und [...]

-> Rezension lesen


Die MethodePineyro, Marcelo:
Die Methode
Das ist ein Film nach einem Theaterstück, er ist knapp zwei Stunden lang, dialoglastig und spielt fast nur in einem einzigen Büroraum. Kann das ein spannender Film sein? Und ob! Unten auf den Straßen von Madrid wird gegen eine Tagung von IWF und Weltbank gewalttätig demonstriert, oben im Konferenzraum eines Hochhauses versammeln [...]

-> Rezension lesen


 The Pervert´s Guide to CinemaZizek, Slavoj:
The Pervert´s Guide to Cinema
“Kino ist die ultimative perverse Kunst. Es gibt dir nicht, was du begehrst. Es sagt dir, wie du begehren sollst”, spricht ein aufgeregter und wild gestikulierender Slavoj Zizek im ersten Teil dieses „perversen“ Filmführers von Sophie Fiennes in die Kamera, die Bilder aufzeichnet und nachstellt, wie man sie schon aus einigen der [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.027097 sek.