Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Rückert, Friedrich -  bestellen
Rückert, Friedrich:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Barbarossa
Friedrich Rückert

Der alte Barbarossa,
Der Kaiser Friederich,
Im unterirdschen Schlosse
Hält er verzaubert sich.
Er ist niemals gestorben,
Er lebt darin noch jetzt;
Er hat im Schloß verborgen
Zum Schlaf sich hingesetzt.
Er hat hinabgenommen
Des Reiches Herrlichkeit,
Und wird einst wiederkommen,
Mit ihr, zu seiner Zeit.
Der Stuhl ist elfenbeinern,
Darauf der Kaiser sitzt:
Der Tisch ist marmelsteinern,
Worauf sein Haupt er stützt.
Sein Bart ist nicht von Flachse,
Er ist von Feuersglut,
Ist durch den Tisch gewachsen,
Worauf sein Kinn ausruht.
Er nickt als wie im Traume,
Sein Aug halb offen zwinkt;
Und je nach langem Raume
Er einem Knaben winkt.
Er spricht im Schlaf zum Knaben:
Geh hin vors Schloß, o Zwerg,
Und sieh, ob noch die Raben
Herfliegen um den Berg.
Und wenn die alten Raben
Noch fliegen immerdar,
So muß ich auch noch schlafen
Verzaubert hundert Jahr


Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Lucy im HimmelCarmi, Daniella:
Lucy im Himmel
In ihrem neuen Buch erzählt die in Deutschland im Gegensatz zu ihrem Heimatland Israel noch wenig bekannte Schriftstellerin Daniella Carmi eine ungewöhnliche Geschichte, die in der arabischen Welt Israels spielt, die leider immer viel zu wenig unserer Öffentlichkeit bekannt ist. Sie handelt von Nadja und ihrem Mann Salim. Nadja ist [...]

-> Rezension lesen


 Feuer im Kopf. Meine Zeit des WahnsinnsCahalan, Susannah:
Feuer im Kopf. Meine Zeit des Wahnsinns
Der Lebensweg von Susannah Cahalan schien vorgezeichnet. Sie war eine junge, attraktive und erfolgreiche Journalistin, hatte sich gerade frisch verliebt und nichts schien ihrem weiteren Glück im Wege zu stehen. Doch plötzlich, quasi über Nacht ist alles anders. Innerhalb nur ganz kurzer Zeit erkrankt sie, leidet an furchtbaren [...]

-> Rezension lesen


Für ein paar Dollar mehrLeone, Sergio:
Für ein paar Dollar mehr
„Because of the trains, because of the damn‘ trains.“ Die Züge seien an allem Schuld, meint zumindest der Philosoph, gespielt von dem Österreicher Josef Egger, den Monco (Clint Eastwood) nach Colonel Mortimer (Lee van Cleef) befrägt. Seine Hütte bebt, wenn die Züge halt machen und er schimpft auf die industrielle Entwicklung, [...]

-> Rezension lesen


 Italiens Gärten. Höhepunkte ihrer KulturgeschichteAttlee, Helena:
Italiens Gärten. Höhepunkte ihrer Kulturgeschichte
Eine Vielzahl von Gartenbüchern ist in den letzten Jahren erschienen, die sich den bekannten und unbekannten Gärten der jeweiligen Länder widmeten. Das vorliegende Buch von Helena Attlee mit Fotografien von Alex Ramsay scheint auf den ersten Blick in diese Kategorie zu gehören, doch schon ein Blick in das Inhaltsverzeichnis zeigt, [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022629 sek.