Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Peter Handke erhält Heine Preis 2006


Aktuelle Zeit: 16.11.2019 - 00:06:34
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Aktuelles > Peter Handke erhält Heine Preis 2006
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Peter Handke erhält Heine Preis 2006
bodhi
Mitglied

741 Forenbeiträge
seit dem 08.12.2004

Das ist bodhi

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 24.05.2006 um 21:38 Uhr

50000

...meine Güte...

Profil Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

899 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.05.2006 um 21:48 Uhr

Zitat:

50000

Schön, wie Du das Wesentliche hier herausgearbeitet hast!

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 24.05.2006 um 21:55 Uhr

Ich kenne Peter Handke nicht, dem Artikel zufolge, scheint er jedoch nicht gerade unumstritten zu sein.
Und scheiß auf die Summe. Die hat uns doch dabei am wenigsten zu interessieren.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
3. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 28.05.2006 um 21:55 Uhr

[Quote]Noch hat Peter Handke den Heine Preis der Stadt Düsseldorf nicht erhalten, der ihm vergangene Woche zuerkannt wurde. Die Entscheidung der Jury muss vom Rat bestätigt werden, normalerweise eine Formsache, in diesem Fall aber womöglich nicht. Denn die heftige Kritik an dem Votum für Handke, das den Ruf des Preises und auch der Stadt zu beschädigen droht, wird vor Ort, so berichtete gestern die "Rheinische Post", von SPD, Grüne und FDP geteilt - und die haben im Stadtparlament die Mehrheit.[/Quote]
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Nr. 21, 28.05.2006, S. 23.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Matze
Mitglied

719 Forenbeiträge
seit dem 09.04.2006

Das ist Matze

     
4. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.05.2006 um 11:35 Uhr

Diese Nachricht wurde von Matze um 11:36:58 am 29.05.2006 editiert

Peter Handke ist ein östereichischer Autor, der - anders als Heinrich Heine, freiwillig nach Paris verzogen ist. 1996 sorgte Peter Handke mit der Veröffentlichung seines Reiseberichtes Eine winterliche Reise zu den Flüssen Donau, Save, Morawa und Drina oder Gerechtigkeit für Serbien, in dem er Serbien als Opfer westlicher Aggression darstellt, für heftige Kontroversen. Diese halten bis heute an. 2004 besuchte er Slobodan Milošević im Gefängnis in Den Haag. 2005 benannte ihn der jugoslawische Ex-Präsident, vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag des Völkermords und des Verbrechens gegen die Menschlichkeit angeklagt, als Zeugen zu seiner Verteidigung. Handke lehnte zwar ab, schrieb aber einen Essay mit dem Titel Die Tablas von Daimiel, der den Untertitel Ein Umwegzeugenbericht zum Prozeß gegen Slobodan Milošević trägt. Am 18. März 2006 sprach Handke auf der Beerdigung von Slobodan Milošević als Gast vor mehr als 20.000 von dessen Anhängern. Dashalb gibt es diese Diskussion.


Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.
E-Mail Profil Homepage von Matze besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

899 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
5. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.05.2006 um 12:10 Uhr

Auch der Literaturnobelpreisträger 2005, Harold Pinter, tritt wie Peter Handke für eine von der dominierenden Sichtweise auf den Serbien-Konflikt abweichende Position ein. Diese offensive Abweichung träfe sich eigentlich recht gut mit der Begründung der Heine-Preis-Verleiher, die davon spricht, dass Handke "seinen poetischen Blick auf die Welt" "rücksichtslos gegen die veröffentlichte Meinung" setze. Die Entscheidung für Handke stößt nun auf den Widerwillen der Parteien der Kriegsbefürworter, wie sie im Düsseldorfer Stadt-Parlament anzufinden sind.

Der Kosovo-Krieg ist bis heute rechtlich umstritten; die eine Seite spricht von ihm als einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, die andere argumentiert mit einem "Nothilferecht" und dem Begriff einer humanitären Intervention. Es geht also nicht in erster Linie um Handke, sondern die bisher offensichtlich nicht zufriedenstellend diskutiert worden seiende Beurteilung eines Krieges in der jüngsten Vergangenheit.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
6. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.05.2006 um 12:14 Uhr

Ob das die Opfer des Völkermordes genauso sehen würden.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Matze
Mitglied

719 Forenbeiträge
seit dem 09.04.2006

Das ist Matze

     
7. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.05.2006 um 22:42 Uhr

Bert Brecht war Stalin zeitweise nicht weniger zugetan war als Handke Milosevic.

Handke Fehler war, Milosevic mit Serbien zu verwechseln. Dabei waren es die Serben, die Milosevic nach Den Hag überstellt haben.


Ich bin ein Amateur, weil in dem Wort Amateur das Wort Amour steckt.
E-Mail Profil Homepage von Matze besuchen Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
8. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 29.05.2006 um 23:12 Uhr

[Quote]Bert Brecht war Stalin zeitweise nicht weniger zugetan war als Handke Milosevic.[/Quote]
Das waren viele. Aber ist das eine Rechtfertigung? Wer aus der Geschichte nicht lernt, könnte man argumentieren, hat heute weniger denn je einen Preis verdient.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

899 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
9. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 30.05.2006 um 00:29 Uhr

Hier ist noch ein Milosevic-"Verteidiger" aus der schreibenden Zunft: Alexander Alexandrowitsch Sinowjew, verstorben am 10. Mai 2006.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3 4
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Aktuelles > Peter Handke erhält Heine Preis 2006


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
peter pan
Lily Roth
0 27.03.2017 um 19:09 Uhr
von Lily Roth
Peter Altenberg und der bürgerliche Selbsthass
ArnoAbendschoen
3 04.03.2014 um 21:22 Uhr
von ArnoAbendschoen
Peter Gruber - Tod am Stein
Seite: 1 2
hwg
12 24.11.2013 um 14:20 Uhr
von Hermes
Peter Braun - Eine Reise durch das Werk von Hubert Fichte
ArnoAbendschoen
0 04.10.2012 um 15:17 Uhr
von ArnoAbendschoen
Leverkusener Short-Story-Preis 2011
Nachrichten
0 15.09.2010 um 20:18 Uhr
von Nachrichten


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.043238 sek.