Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: seltsam nicht gemeinsam gemeint


Aktuelle Zeit: 14.04.2021 - 18:41:29
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 35. Todestag von Simone de Beauvoir.

Forum > Lyrik > seltsam nicht gemeinsam gemeint
Seite: 1 2 3
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: seltsam nicht gemeinsam gemeint
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
20. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:12 Uhr

brrhh, brauner, brhhh ....

ich betrachte das so:
jeder, der hier irgendetwas öffentlich hineinschreibt, ist aufgrund dessen kritisierbar. ob nun "im positiven oder negativen" .
so funktioniert dieses forum, nicht?

dazu gehören auch meinungen über die meinungen auf sein eigenes oder anderer texte und
damit muss man einfach leben können.

wer es nicht tut - in diese oder jene richtung, sollte hier keine zeile reinsetzen.

seltsam nicht gemeinsam gemeint ;-)
gruß annahome

(zumindest nicht seltsam und gemeinsam gemein oder nicht gemeinsam aber seltsam gemeint usw...)


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Arjuna
Mitglied

485 Forenbeiträge
seit dem 27.02.2007

Das ist Arjuna

     
21. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:16 Uhr

Sehr nett von dir, aber ich kann schon mit Füller schreiben und mach das allein .
Was die Selbstreflexion betrifft: die täte jedem hier gut.
´N guten Abend noch.


- Ich bin nicht immer meiner Meinung - Paul Valéry
Profil Nachricht senden Zitat
JH
Mitglied

275 Forenbeiträge
seit dem 21.02.2007

Das ist JH

     
22. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:21 Uhr

Diese Nachricht wurde von JH um 18:22:14 am 21.06.2007 editiert


Ne, das ist doch klar, das man damit
leben muss
, das man Kritik beachten muss,
usw... sind ja Bauernweisheiten und
Toschlagargumente.

Ich bin aber der Auffassung das hier vordergründig sachlich / bürokratisch "kritsiert" und auf der Metaebene eifrig Mission betrieben wird.
Das ist was anderes (ne auch keine Paranoia). War jedenfalls schon oft so.

Klar schreiben hier Leute irgendwelche
Texte. Dann werden aber Schablonen
draufgelegt und dieser Kritikabfall soll
dann noch runtergewürgt werden, dazu
noch ein "Dankschön gefält´s dir so
besser" und ne Verneigung vor der
ach so offensichtlichen Überqualifizierung
ihrer Göttlichkeit und weiter geht´s. In etwa wie der Alltag im Büro.

Aber es gibt auch Beobachter dieser Strukturen und die kritisieren die Kritiker.
Ist halt der Nachteil, wenn jeder schreiben
darf ;) - muss man halt mit leben. Ich hab einfach noch nicht genug Mitleid um auzuhören.
Außerdem ist es lustig.


MASSONI
Profil Nachricht senden Zitat
LX.C
Mitglied

1770 Forenbeiträge
seit dem 07.01.2005

Das ist LX.C

     
23. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:24 Uhr

Ja, noch was lustiges: Um Autor zu werden, muss man nicht nur lernen, Kritik anzunehmen, sondern auch, sich Kritikern zu erwehren *lol* :-)) Ok, mir reichts jetzt auch.


.
Profil Homepage von LX.C besuchen Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
24. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:37 Uhr

"... und die kritisieren die Kritiker.
Ist halt der Nachteil, wenn jeder schreiben
darf ;) - muss man halt mit leben. Ich hab einfach noch nicht genug Mitleid um auzuhören.
Außerdem ist es lustig."

da bin ich deiner meinung - lustig ist es allemal.
hätt nicht erwartet.
noch ein hobby !! prost

(ich hab keine ahnung, technisch gesehen, wie man zitate einfügt- bin leider naturblond)


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Gast873
Mitglied

1457 Forenbeiträge
seit dem 22.06.2006

Das ist Gast873

     
25. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:42 Uhr

Einfach auf ZITAT drücken und dann kannst du immer noch innerhalb des Schreib-Modus (innerhalb der "Quote-Klammern") kürzen, was auch sinnvoll wäre.

Ansonsten lässt dein Schreiben viel zu wünschen übrig!

Gruß
Hyperion

Profil Nachricht senden Zitat
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
26. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 21.06.2007 um 18:51 Uhr

Zitat:

Einfach auf ZITAT drücken und dann kannst du immer noch innerhalb des Schreib-Modus (innerhalb der "Quote-Klammern") kürzen, was auch sinnvoll wäre.

ach, hier unten, danke !!


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1 2 3
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > seltsam nicht gemeinsam gemeint


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Nicht perfekt – aber perfertig
Kenon
1 28.12.2020 um 05:17 Uhr
von Itzikuo_Peng
Noch nicht
Nannophilius
0 11.03.2019 um 00:28 Uhr
von Nannophilius
Gefunden - nicht gesucht
Melville
0 08.02.2019 um 12:38 Uhr
von Melville
Noch nicht
Nannophilius
0 02.01.2019 um 01:15 Uhr
von Nannophilius
Nicht allein
Nannophilius
2 10.10.2017 um 02:56 Uhr
von Nannophilius


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.019127 sek.