Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Fußballliteraturlesespaß Frankfurt am Main


Aktuelle Zeit: 02.07.2020 - 16:31:29
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 143. Geburtstag von Hermann Hesse.

Forum > Aktuelles > Fußballliteraturlesespaß Frankfurt am Main
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Fußballliteraturlesespaß Frankfurt am Main
annahome
Mitglied

720 Forenbeiträge
seit dem 19.06.2007

Das ist annahome

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 05.02.2008 um 21:33 Uhr

elf freunde: nachlese zum spiel “eintracht : arminia” / samstag ß9. feb . 08 ab 20.00 uhr im maincafé/frankfurt am main

Jens Kirschneck und Volker Backes lieben es, Geschichten vorzulesen und den Menschen einen guten Abend zu bereiten. Zwei Männer, zwei Brillen, zwei Stühle, ein Tisch und zwei Mikrofone, das reicht. Nach Jahren mit der Lesebühne „Zirkeltraining“ haben sie beim kleinen, aber feinen Berliner Verbrecher Verlag jeweils ihr Soloalbum veröffentlicht. „Tragik im Alltag“ heißt das Buch von Jens Kirschneck, „Schnelle Biere“ das von Volker Backes, und schon die Titel geben die Richtung vor: satirische Alltagsprosa mit Tempo, in der sich jeder wieder erkennen kann, der in dieser chaotischen Welt da draußen auch nicht zurechtkommt.
Wenn Backes und Kirschneck gemeinsam unterwegs sind, bleibt meist kein Auge trocken. Die Atmosphäre bei den Lesungen ist ungezwungen, was bedeutet, dass man zwischendurch Bier holen und pinkeln gehen darf. Die Autoren selbst tun das schließlich auch.Volker Backes arbeitet beim Kulturamt der Stadt Bielefeld und schreibt für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Jens Kirschneck verdient sein Geld als Redakteur beim Fußballmagazin „11 Freunde“.

Danach sorgen phoch2 (charmant und unprofessionell) für den musikalisch rasanten Fortgang des Abends.


statt kulturarmut - mut zur stadtkultur
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
baerchen
Mitglied

822 Forenbeiträge
seit dem 02.08.2007

Das ist baerchen

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 05.02.2008 um 21:41 Uhr

Bielefeld? Gibt´s das wirklich? *schnellWegduck*


Sorge Dich nicht, wenn Du schreiben kannst. Schreibe, schreibe, schreibe...
Profil Homepage von baerchen besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Aktuelles > Fußballliteraturlesespaß Frankfurt am Main


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Literaturstadt Frankfurt a.M. im Netz
Nachrichten
1 16.04.2008 um 16:45 Uhr
von DrBen
Heute - Monika Maron in Frankfurt
Annemarie
0 01.02.2005 um 11:13 Uhr
von Annemarie


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014329 sek.