Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Hiltgard L. Keller - Lexikon der Heiligen und biblischen Gestalten Legende und Darstellung in der bildenden Kunst
Buchinformation
Keller, Hiltgard L. - Lexikon der Heiligen und biblischen Gestalten Legende und Darstellung in der bildenden Kunst bestellen
Keller, Hiltgard L.:
Lexikon der Heiligen und
biblischen Gestalten
Legende und Darstellung
in der bildenden Kunst

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Das vorliegende Lexikon ist in der Reihe Reclam Sachbuch premium (magentafarben) erschienen, was bedeutet, dass es in Klappenbroschur mit Glanzfolie gebunden ist. Insgesamt immerhin 700 Artikel informieren in vorliegender praktischer Handreichung über die Lebensgeschichte der Heiligen und biblischen Gestalten. Ihre Legenden, ihre frühesten und kunsthistorisch bedeutsamsten Darstellungen in Bild und Skulptur, ihre Attribute und den Tag ihrer Verehrung stehen im Fokus der alphabetisch geordneten Eintragungen. Im Anhang befindet sich ein Fachausdrücke-Verzeichnis.

Probe auf’s Exempel: Georg

Unter dem Schlagwort „Georg“ finden wir zum Beispiel die Information, dass der Heilige nach dem Kampf mit dem Drachen alle Martern überstanden hat und gevierteilt wurde, von dem Cherubim Michael aber wieder zum Leben erweckt wurde und es zu „herrlicher Schönheit“ gebracht habe. Er habe auch zwei Brüder gehabt, Theodor und Demetrius, die neben ihm auch die meistverehrten Heiligen der Ostkirche sind. Natürlich unterscheiden sich die Legenden über ihn und dem wird in dem Eintrag auch Rechnung getragen. So habe in der Stadt Silena in Lybia ein Drache gewohnt, der Tribut forderte. Erst Lämmer, dann Söhne und Töchter, bis es schließlich sogar die Königstochter trifft. Doch da kommt Georg „von ungefähr dahergeritten“ und durchbohrt im Zeichen des Kreuzes das Ungetier. Aber damit endet seine Geschichte nicht, denn er muss viele Qualen durch Ungläubige verursacht erleiden, bis er schließlich erlöst wird. Als Drachentöter fungierten zuvor schon Apoll-Typhon, Perseus-Andromeda, Herakles-Hesione und Roger-Angelica, wie der Eintrag noch vermerkt.

Die „Heilige Sippe“

Andere Schlagwörter lauten etwa „Andreas“, „Antichrist“ oder „Joel“. Auch auf „Zebedäus“ wird nicht vergessen, der das Schiff und den Vater am Galiläischen Meer verlassen hat und nunmehr zur sog. „Heiligen Sippe“ gehörte. Auf die Vita folgen in jedem Artikel Angaben zu den bildlichen Darstellungen, das Gewicht ist aber auf bedeutende Werke aus dem Bereich der deutschen Kunst gelegt, wie die Herausgeber im Vorwort betonen. Mit Hilfe des Registers der Attribute kann der/die Benutzer/in des vorliegenden Lexikons die dargestellte Persönlichkeit oder Szene mühelos identifizieren. Ein Fachwortregister sowie ein Register der christlichen Orden und Trachten gibt weitre Aufschlüsse über die christliche Mystik u.ä.

Lexikon der Heiligen und biblischen Gestalten
Legende und Darstellung in der bildenden Kunst
Von Hiltgard L. Keller
13. Auflage 2018
Klappenbroschur
701 S.
ISBN 978-3-15-019568-0
UB 19568

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2018-10-03)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Hiltgard L. Keller ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Bruder und Schwester LenobelKöhlmeier, Michael:
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeiers neuer voluminöser Roman „Bruder und Schwester Lenobel“ ist ein neues Beispiel seiner großen Erzählkunst. Manche Rezensenten seines Buches haben ihm vorgeworfen, seine Geschichten und Episoden, die das Buch bevölkern, seien ausgeufert und hätten den roten Faden aus dem Blick verloren. Ich kann das nach [...]

-> Rezension lesen


 Never stop exploring 2019Burkard, Chris:
Never stop exploring 2019
Der amerikanische Outdoorspezialist und begeisterte Fotograf Chris Burkard gibt mit den Bildern dieses jeden abenteuerlustigen Menschen ansprechenden Kalenders einen Einblick in sein Wirken als Künstler. Immer wieder begleitet er Extremsportler und Outdoorfreaks auf ihren Touren und fotografiert sie vor sensationell schönen [...]

-> Rezension lesen


Das KaffBöttcher, Jan:
Das Kaff
23 Jahre ist es her, dass der mittlerweile als Architekt arbeitende Michael Schürz, die Hauptperson des Romans von Jan Böttcher, sein Heimatort, despektierlich-liebevoll als das Kaff bezeichnet, verlassen hat. Eigentlich wollte er, der auf die Familie, seine Verwandtschaft, ehemalige Freunde und die Erinnerung an seine Vergangenheit [...]

-> Rezension lesen


 Schnee in AmsterdamMacLaverty, Bernhard:
Schnee in Amsterdam
Gerry und Stella Gilmore sind schon lange verheiratet und die Zeit die sie miteinander hinter sich haben, ist ein Mehrfaches dessen, was ihnen noch bleibt. Und damit ist nicht nur die tatsächliche Lebenserwartung der beiden gemeint. Denn ihre Ehe befindet sich schon seit längerem im Sinkflug. Während Stella eine gläubige und auch [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.018068 sek.