Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Barnaby Thompson - Pixie - Mit ihr ist nicht zu spaßen!
Buchinformation

Schwein und Pandabär überfallen vier nordirische Priester. Natürlich sind es nur Tiermasken, aber die Priester, die mit Drogen dealen sind echt. Als Oberhaupt fungiert Alec Baldwin in einer Nebenrolle, die er wie immer grandios interpretiert. Dazu kommt noch die ausgefuchste Pixie, die Gangsterstieftochter, die etwas an Amelie erinnert. Der absurde Humor a la Brügge sehen und sterben oder auch Guy Ritchie wird von ziemlich brutalen Gewaltexzessen abgelöst. Kurzum: eine herrlich abgedrehte Gangsterkomödie aus dem Norden, die zwar nicht jugendfrei, dafür aber umso jugendlicher daherkommt. Ein unterhaltsamer Abend ist garantiert!

Bewaffnete Priester und schelmische Gangster

"Finde den Scheiß-Panda, Tommy!", lautet der Befehl von Pixie's Vater (Colm Meaney, auch aus Stephen Frears Filmen bekannt) an seine Gangster-Kampftruppe. Während der mit der Schweinemaske im Kofferraum des gelben Fluchtauto-Mercedes von Frank und Harland verschwunden ist, scheint Panda noch zu leben. Das interessiert auch Pixie, die eigentlich mit dem Geld aus dem Drogencoup für ein Kunststudium nach San Francisco verschwinden wollte. Nur hat sie es keinem der beiden, weder Schwein noch Panda, gesagt. Aber als Stieftochter von Obergangster Dermot O’Brien hat sie schon einiges von ihm gelernt, jedenfalls mehr als ihr etwas dumpfbackiger Bruder oder ihre kleine Schwester. Aber als der Coup von Comedian und Genie, dem Duo wie Batman und Robin, vereitelt wird, muss sie kurzerhand umsatteln. So verdreht sie kurzerhand diesen beiden den Kopf, aber zu dem von Frank und Harland erhofften Dreier kommt es dann doch nicht. Die anstößige Romantikszene wird nämlich von den Gangster-Priestern gestört. Diese sind genauso hinter den Drogen her wie die Bande von O'Brien. Also beschließt Pixie, die beiden Gangs gegeneinander auszuspielen und so doch noch zu ihrem erhofften Kunststudium in San Francisco zu kommen. "Ich will nicht für den Rest meines Lebens Angst bekommen, wenn ich einen Priester sehe.", murmelt Harland zustimmend, als sie zu dritt den Plan für den auch filmischen Showdown aushecken. Aber unverhofft kommt oft: Der Tote im Kofferraum ist gar nicht so tot. Und die 8000 Schafe und 8000 Nervenenden der Klitoris können das allzu abrupte Ende dieser schrullig-lustigen Gauner-Mörder-Komödie aus Nordirland auch nicht mehr aufhalten.

Musik vom Feinsten in einer herrlich-verrückten Gaunerkomödie

Auch der Soundtrack hat es in sich, darunter die Cramps, Fireflies, Odetta, Lee Hazelwood, Hidden Charms, Marlena Shaw, etc hat es in sich. "Diese Waffen schießen sich nicht von selbst ab", ruft Father Hector McGrath ermunternd als er die Ballermänner an seine Schweinepriester verteilt. "Feckin Eejit" steht auf einer Nummerntafel und man muss wohl kein Irisch sprechen um dieses Gälisch zu verstehen. Eine kleine Hommage erinnert auch an den letzten Urlaub auf den Inseln: dem „99“, einem Vanille-Softeis in der Waffel mit einem „Flake“-Schokoriegel von Cadbury, wird in einer Szene gehuldigt, aber auch dem Zähneputzen. Eine herrlich-verrückte Gaunerkomödie, wie man sie gerne wieder öfter sehen würde!

Barnaby Thompson
Pixie - Mit ihr ist nicht zu spaßen!
2020/2022, Irland/England, DVD, Abenteuer / Action / Thriller | Action, ca. 90 min, FSK ab 16
Mit Olivia Cooke, Alec Baldwin, Colm Meaney, Daryl McCormack, Fra Fee, Dylan Morgan u.a.
Bonusmaterial: Interviews mit Cast und Crew, Featurette, B-Roll, Trailer, Bildergalerie
DVD | Koch Media Home Entertainment
EAN: 4020628670412
12,99 €

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2022-08-14)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.020327 sek.