Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Luca Tortolini - Der kleine Fuchs und der Pilot
Buchinformation
Tortolini, Luca - Der kleine Fuchs und der Pilot bestellen
Tortolini, Luca:
Der kleine Fuchs und der
Pilot

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Die klugen Kinder werden es schon erraten haben, dass sich der Titel und der Inhalt dieses wunderschön gezeichneten Kinderbuches auf den Erfinder des „Kleinen Prinzen" bezieht: Antoine de Saint-Exupéry. Er verfasste während des Zweiten Weltkrieges, 1943, eines der meistgelesenen Kinderbücher der Welt von dem sich bis heute mehr als 140 Millionen Exemplare verkauft haben. In seinem Buch spielt auch der hier zitierte Fuchs eine wesentliche Rolle, denn er ist es, der ihm die legendären Worte entgegenhält: Aber wenn du mich zähmst, domestizierst, dann bist du auch für mich verantwortlich. Vorher war ich nur ein Fuchs, jetzt bin ich dein Fuchs. (Aus dem Gedächtnis zitiert, JW). In „Der kleine Fuchs und der Pilot" treffen nun der Schöpfer des Kleinen Prinzen und der Fuchs aufeinander und beginnen eine Freundschaft, die jäh unterbrochen wird und doch für die Ewigkeit anhält. Denn auch im Warten kann Freundschaft bestehen. True Love Waits.

Fuchs und Freund

Die Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry, die hier als Kinderbuch aus der Sicht eines Fuchses erzählt wird, besticht vor allem durch das wunderbare Artwork, das auch hohe Designerwartungen erfüllt. Als der Pilot Antoine mit seinem Flugzeug in einen Wald ab stürzt, wo der kleine Fuchs wohnt. Bald helfen sie sich gegenseitig, denn der Fuchs ist verletzt und der Pilot verarztet ihn. So verliert der Fuchs schnell alle Scheu. Antoine nimmt ihn mit zu seiner Militärbasis, um ihm auch sein Zuhause zu zeigen, nachdem der Fuchs ihm den Wald zeigte. Antoine nimmt den Fuchs mit, und zusammen erleben sie einen unvergesslichen Flug, der besonders für den kleinen Fuchs ein unvergessliches Erlebnis bleibt. Antoine verspricht ihm, ihn in den Wald zurückzubringen, doch er muss zuvor noch eine Mission fliegen, werde aber bald zurückkehren. Doch als der Fuchs wieder zurück in den Wald fliegen und seinem neuen Freund wieder in seine viel schönere Welt zurückkehren möchte, wartet er vergeblich auf die Rückkehr Antoines.

Der Kleine Prinz aus der Sicht des Fuchses

Der Autor des kleinen Prinzen war auch bei so einem Flug umgekommen und schon in jungen Jahren (44) verunglückt. Sein Buch „Der Kleine Prinz" ist aber unvergessen und wird auch heute noch gerne gelesen. Schön, dass sich heute noch, 75 Jahre nach seiner Schöpfung auch eine neue Generation von Künstlern das Werk Saint-Exupéry in Erinnerung ruft, noch dazu mit einer solch einer schönen Hommage.

Luca Tortolini, Anna Forlati
Der kleine Fuchs und der Pilot
Ab 5 Jahren
21.0 x 30.0 cm, gebunden, 40 Seiten
Übersetzt von: Ingrid Ickler
ISBN 978-3-95728-059-6
Carlsen Verlag
15,00 €

[*] Diese Rezension schrieb: jürgen Weber (2018-07-02)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Luca Tortolini ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Unheimlichen: Den Nachfolgern im NachtlebenKreitz, Isabel:
Die Unheimlichen: Den Nachfolgern im Nachtleben
In der Reihe „Die Unheimlichen“ interpretieren deutsche ComiczeichnerInnen klassische und moderne Schauergeschichten, bisher sind vier Bände bei Carlsen Verlag erschienen, herausgegeben von Isabel Kreitz. In dem hier vorliegenden erzählt die junge deutsche Schriftstellerin Sarah Khan eine Gruselgeschichte aus dem Berliner [...]

-> Rezension lesen


 Komplizen. Erinnerungen an meine noch lebenden ElternRoshani, Anuschka:
Komplizen. Erinnerungen an meine noch lebenden Eltern
Es gibt im Leben vieler Menschen einen Zeitpunkt, in dem er beim Blick in den Spiegel von einem Tag auf den anderen mit Erschrecken sieht, dass er alt geworden ist. Andere spüren es bei gewohnten körperlichen Tätigkeiten, oder nach einem nach langen Vorsätzen durchgeführten Arztbesuch, der beängstigende Werte zu Tage brachte. Mit [...]

-> Rezension lesen


20 beste ReisezieleJörg-Brosche, Anuschka:
20 beste Reiseziele
Claudia Jörg-Brosche hat als Reisejournalistin schon die ganze Welt bereist. In ihrem neuen Buch präsentiert sie voller Leidenschaft in 18 Kapiteln 20 Reiseziele mit dem Schwerpunkt Österreich und Europa, die sie alle selbst bereist hat. Da ist für jeden Geschmack ein Ziel dabei. Es geht von Entspannung bis zum Abenteuer, es gibt [...]

-> Rezension lesen


 Rainer Maria Rilke, Der PantherNüsch, Julia:
Rainer Maria Rilke, Der Panther
„Der Panther“ ist das wohl bekannteste Gedicht des 1875 in Prag geborenen Poeten Rainer Maria Rilke. Im Jahr 1902 oder 1903 war Rilke nach einem Besuch des Jardin des Plantes in Paris von einem eingesperrten Panther so tief beeindruckt, dass er kurz danach seine Eindrücke in ein Gedicht fasste, dass wegen seiner Tiefe und seinen [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015791 sek.