Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Brentano, Clemens -  bestellen
von Brentano, Clemens:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Dein Lied erklang, ich habe es gehöret
Clemens von Brentano

Dein Lied erklang, ich habe es gehöret,
Wie durch die Rosen es zum Monde zog;
Den Schmetterling, der bunt im Frühling flog,
Hast du zur frommen Biene dir bekehret,
Zur Rose ist mein Drang,
Seit mir dein Lied erklang!

Dein Lied erklang, die Nacht hat's hingetragen,
Ach, meiner Ruhe süßes Schwanenlied!
Dem Mond, der lauschend von dem Himmel sieht,
Den Sternen und den Rosen muß ich's klagen,
Wohin sie sich nun schwang,
Der dieses Lied erklang!

Dein Lied erklang, es war kein Ton vergebens,
Der ganze Frühling, der von Liebe haucht,
Hat, als du sangest, nieder sich getaucht
Im sehnsuchtsvollen Strome meines Lebens,
Im Sonnenuntergang,
Als mir dein Lied erklang!


Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


SchimanskiGies, Hajo:
Schimanski
Alle 14 Filme auf 8 DVDs Krimiserie Horst Schimanski (Götz George) ist zum Inbegriff des coolen Bullen geworden und verkörpert wie kein anderer einen sympathischen Machotyp, dem man vielleicht nicht unbedingt seine eigene Tochter, sehr wohl aber die Großmutter anvertrauen würde. Es gibt ihn eigentlich erst seit 1997 und er [...]

-> Rezension lesen


 SnuffPalahniuk, Chuck:
Snuff
Warten auf Ms „Right“: Chuck Palahniuks „Snuff“ und der moderne amerikanische Familienroman Warten auf Godot. Warten auf Ms Right. Warten auf Ms Wright. Warten auf Ms Cassie Wright. 600 Männer warten auf Ms Cassie Wright, die einen neuen Weltrekord im Gangbang aufstellen will und noch dazu: dabei sterben will. Denn als [...]

-> Rezension lesen


Im VersteckLebram, Herbert:
Im Versteck
Kurzbeschreibung „Immer nur gefangen! Von Menschen mit Tücke und List. Immer nur umgangen, als ob man aussätzig ist.“ Herbert Lebram wird 1901 als Kind einer wohlhabenden deutsch-jüdischen Familie in Berlin geboren. Er wächst im Kaiserreich und der Weimarer Republik auf, in einer Zeit des Patriotismus und der [...]

-> Rezension lesen


 Die Entdeckung der CurrywurstTimm, Uwe:
Die Entdeckung der Currywurst
Lena Brücker soll sie geheißen, die „Entdeckerin“ der Currywurst, denn die „Erfinderin“ kann sie unmöglich gewesen sein, davon gibt es wohl nicht nur eine. Frau Brücker teilt ein typisches deutsches Hausfrauenschicksal. Von ihrem Mann, dem Gary Cooper Hamburgs, früh wegen anderen Frauen verlassen, versucht sie sich auf ihre [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.040982 sek.