Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Platen, August -  bestellen
von Platen, August:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Du sprichst, daß ich mich täuschte
August von Platen

Du sprichst, daß ich mich täuschte,
Beschwörst es hoch und hehr,
Ich weiß ja doch, du liebtest,
Allein, du liebst nicht mehr!

Dein schönes Auge brannte,
Die Küsse brannten sehr,
Du liebtest mich, bekenn es,
Allein, du liebst nicht mehr!

Ich zähle nicht auf neue,
Getreue Wiederkehr:
Gesteh nur, daß du liebtest,
Und liebe mich nicht mehr!

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Platen, August - Wer die Schönheit angeschaut mit Augen ...



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Unser JahrhundertSchmidt, Helmut:
Unser Jahrhundert
Lebensweisheit und gelebte Geschichte Drei Tage nahmen sich zwei alte Freunde im Jahre 2009 Zeit, um ein Gespräch zu führen. Ein besonderes Gespräch, dessen Besonderheit allein schon in den beiden miteinander sprechenden Personen zu finden ist. Fritz Stern, Historiker und Helmut Schmidt, Altbundekanzler und anerkannter Elder [...]

-> Rezension lesen


 NachtlichterSternmut, Norbert:
Nachtlichter
"Nachtlichter" gegen hohen Blutdruck Es gibt bei Norbert Sternmut Gedichte, wo mir der Zugang schwer fällt, der Zugang zu ihrem Bild in meinem Kopf, meine ich. Es gibt aber auch welche, hauptsächlich im vorderen Teil von "Nachtlichter", da scheint mich der Sinn geradezu anzuspringen. - Halt! Da gehen die [...]

-> Rezension lesen


Psychologie der SpiritualitätBucher, Anton:
Psychologie der Spiritualität
Anton A. Bucher – Psychologie der Spiritualität Spiritualität als Ressource Eine Verbindung zu ziehen zwischen Spiritualität und spirituellem Erleben einerseits und Psychologie und Therapie andererseits ist traditionell kaum naheliegend (außer man betrachtet so manche Formen spirituellen Lebens als äußerst [...]

-> Rezension lesen


 Die Verachtung Godard, Jean-Luc:
Die Verachtung
Der französische Regisseur Jean-Luc Godard inszenierte den Roman des italienischen Schriftstellers Alberto Moravia 1963 mit einigem Staraufgebot und schrieb damit nicht nur Kinogeschichte, sondern auch eine klassische Dreiecksgeschichte, von der sich das französische Kino wohl nie mehr so ganz verabschieden konnte. Mit dem Satz „Das [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.026077 sek.