Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Nordfriesischer Winter


Aktuelle Zeit: 10.05.2021 - 07:59:43
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Lyrik > Nordfriesischer Winter
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Nordfriesischer Winter
Sabine Marya
Mitglied

44 Forenbeiträge
seit dem 11.05.2005

Das ist Sabine Marya

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 08.12.2005 um 02:17 Uhr

Nordfriesischer Winter


Während sich woanders unangenehm die Schneemassen türmen

Und Touristen ohne Ende die Gipfel mit Skizeug erstürmen,

Weht hier ein eiskalter Wind übers flache Land,

Und durch den Regen hat man beim Zeitung reinholen kaum wen erkannt.

Geht an dem Nachbarn vorbei mit einem gemurmelten „Moin, Moin!“

Und tut sich dabei nur auf die warme Stube freu’n.



Die Strände, sonst rappeldicke voll,

Sind nun ganz leer, oh wie toll!

Wo sich sonst Strandkörbe aneinander reihen

Und Sonnenanbeter die Stille am Deich entweihen,

Peitscht jetzt Sturm den Regen übers Land.

Jetzt ist hier alles wieder in nordfriesischer Hand!



Nur manchmal leuchtet es noch gelb hier auf.

Das ist ein Touri nach dem Regenklamottenkauf.

Doch der nächste Regen wird auch ihn ins Hause jagen

Und danach wird er sich nicht mehr nach draußen wagen.

Denn es ist nordfriesische Regen- Winterzeit,

Und bis zum Sommer ist es noch weit!



Jetzt gibt es Regentropfen,

Die an mein Fenster klopfen.

Und Regen, der mir ins Gesichte klatscht

Und den Weg zum Haus total aufmatscht.

Jetzt gibt es hier ganz viel verschiedenen Regen,

diese Vielfalt, die ist echt ein Segen!



Weichen Regen, harten Regen, peitschenden Regen, prasselnden Regen.

Tröpfelnden Regen, nieselnden Regen, klatschenden Regen, gießenden Regen.

Trommelnden Regen, kalten Regen, Ostwind mit Regen, schwallartigen Regen.

Nebeligen Regen, Sprühregen, Eisregen und natürlich Hagelregen.

Regen von vorne und von oben und von der Seite und von hinten, hier am Meer.

Ach, wenn ich erst anfange nachzudenken, dann finde ich bestimmt noch mehr...


LEBE! Heute!!!
Profil Homepage von Sabine Marya besuchen Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > Nordfriesischer Winter


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Die Erde ist ein Friedhof im Winter
Kenon
0 27.01.2021 um 00:08 Uhr
von Kenon
Winter (3)
Nannophilius
0 14.12.2019 um 03:30 Uhr
von Nannophilius
Winter (2)
Nannophilius
0 09.12.2019 um 07:27 Uhr
von Nannophilius
Winter (1)
Nannophilius
0 07.12.2019 um 07:43 Uhr
von Nannophilius
Beharrlicher Winter
HelmutMaier
0 08.03.2009 um 16:09 Uhr
von HelmutMaier


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013062 sek.