Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Die Feuerversicherung
Autor: Alfred Mertens almebo · Rubrik:
Humor & Satire

Mit einem fraulich heissem Herzen
beginnt der Mann der friert zu scherzen
Und wie er mit dem Weib zu Zweit
geht in der Hitze er zu weit

Bevor er hier schon bald erkennt
dass Jene ganz gefährlich brennt
Und sie zergeht wie Bienenwachs
als er mit seinem "Minimax"
ihr löschend stark zu Leibe rückt
und so die "Jungfrau" halb erdrückt

Kein Wunder dass sie stark "verkohlt"
und sich davon niemehr erholt
Dem Manne kommt der "Fall" nicht teuer
er ist versichert gegen Feuer !


Einstell-Datum: 2008-01-02

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Gazellengleich · Blaue Kische · Papierener Schmerz ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Es war einmal ein HundCarvalho, Adelia:
Es war einmal ein Hund
Der kleine Junge wünscht sich von seinem Papa eine Geschichte. Aber von einem Hund soll sie sein. Der Vater fängt an, müht sich in schönen Reimen über so manches Tier, aber über einen Hund fällt ihm einfach keine Geschichte ein. Viele andere Tiere kommen dran, und der kleine Junge stört sich nicht daran, wird doch auf diese [...]

-> Rezension lesen


 Zwei Herren am StrandKöhlmeier, Michael:
Zwei Herren am Strand
Es ist ein Roman, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte, ein Roman, der handelt von zwei Männern, deren Größe und Tatkraft, deren Mut und Durchhaltevermögen, deren Kreativität und Hybris (ja, die kommt auch nicht zu kurz) man erst spät zu würdigen wusste. Er ist eine gelungene Mischung zwischen einer Doppelbiografie, einer [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.010825 sek.