Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Biographie: Vladimir Nabokov


 
(* 23.04.1899 – † 02.07.1977)

Buchvorstellung
Nabokov, Vladimir -  bestellen
Nabokov, Vladimir:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Vladimir Nabokov, eigentlich Wladimir Wladimirowitsch Nabokow, wurde in St. Petersburg geboren und starb in Lausanne. Er war ein russischer Autor, dem mit seinem Skandalroman "Lolita" der Durchbruch gelang.

1916 veröffentlichte Nabokov seinen ersten Gedichtband. Um der Russischen Revolution zu entfliehen, verließ Nabokovs Familie Russland. Nabokov lebte von 1922 bis 1937 in Berlin.

Werke (Auswahl)
Lushins Verteidigung. (1930)
Einladung zur Enthauptung. (1933)
Das Bastardzeichen. (1947)
Lolita. (1955)
Pnin. (1957)


Diese Biographie schrieb: Redaktion (2007-03-06)

Hinweis: Für die Richtigkeit der Daten kann versalia.de keine Garantie übernehmen. Sollten Sie in dieser Biographie Fehler finden, schicken Sie bitte eine Email an den Webmaster.


-> Bücher von Vladimir Nabokov ansehen


zurück zur Übersicht

 



Aus unseren Buchrezensionen


Wider die RuheMäde, Michael:
Wider die Ruhe
Einundsechzig lyrische Gedichte aus den Jahren 1999 bis 2002 von Michael Mäde sind jüngst im Wiesenburgverlag erschienen. Einige von ihnen wurden bereits in verschiedenen Literaturzeitschriften publiziert, u.a. in "Die Brücke", Forum für antirassistische Politik und Kultur. Das Cover der in DIN A 5-Format erschienenen [...]

-> Rezension lesen


 LandstreicherHamsun, Knut:
Landstreicher
"Landstreicher" ist der erste Teil der Landstreicher-Trilogie von Knut Hamsun (Ersterscheinungsjahr: 1928). Seine Handlung ist hauptsächlich in einem kleinen Fischerdorf in Norwegen, vermutlich um die 1870er Jahre, angesiedelt. Edevart und August sind die Namen der Protagonisten; beide Figuren darf der Leser teilweise auf den [...]

-> Rezension lesen


Die Verwirrungen des Zöglings TörleßMusil, Robert:
Die Verwirrungen des Zöglings Törleß
"Die Verwirrungen des Zöglings Törleß" ist der erste Roman von Robert Musil (1880-1942). Er erschien im Jahre 1906 und spielt im Milieu einer k.u.k. österreichischen Militärerziehungsanstalt, einem Konvikt in der Stadt W. Da Musil selbst in der Zeit zwischen 1892-97 militärische Bildungsinstitute besuchte, um eine [...]

-> Rezension lesen


 HungerHamsun, Knut:
Hunger
"Hunger" ist die Novelle, mit deren Erscheinen der norwegische Dichter Knut Hamsun im Jahre 1890 seinen Weltruhm begründete - wenn ich mit diesen Worten die Rezension des Werkes beginnen würde, hätte ich es mir sehr einfach gemacht. Ich nähme mir einfach ein möglicherweise schon leicht angerostetes Gerüst daher und striche [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023571 sek.