Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Agnese Baruzzi - Spiel mit mir
Buchinformation
Baruzzi, Agnese - Spiel mit mir bestellen
Baruzzi, Agnese:
Spiel mit mir

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Dieses kleine Bilderbuch von Agnese Baruzzi, lädt kleine Kinder ab etwa zwei Jahren ein, ihre Finger einzusetzen, um die im Buch gezeigten Figuren und ihre gezeichnete Aktionen lebendig werden zu lassen.
Mit ihren Fingern können sie tanzen, hüpfen, kicken, schaukeln, jonglieren, Fußball spielen und vieles mehr und sogar auf dem Mond landen.

Jede Seite lädt zum aktiven Mitmachen ein und bringt Spaß
für große und kleine Finger. Das Buch eignet sich zum Selberspielen aber auch als eine Art Theateraufführung für kleine Zuschauer.

Eine schöne originelle Idee, zeichnerisch schön umgesetzt.

Agnese Baruzzi, Spiel mit mir, minedition 2018, ISBN 978-3-86566-290-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-10-17)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Agnese Baruzzi ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Schneiderin des Nebelsde Lestrade, Agnes:
Die Schneiderin des Nebels
Mit „Die Schneiderin des Nebels“ legen Agnes de Lestrade und die Illustratorin Valeria Docampo ein weiteres Beispiel einer sehr erfolgreichen Zusammenarbeit vor. Es erzählt mit warmherziger Sprache und zarten Bildern von dem Mädchen Rosa. Rosa hat eine ganz besondere Gabe. Sie kann aus Nebel Stoffe weben, die im ganzen Land sehr [...]

-> Rezension lesen


 Die jüdische SouffleuseAltaras, Adriana:
Die jüdische Souffleuse
Adriana Altaras gehört seit ihrem Roman „Titos Brille“ über ihren Vater und ihre Familie zu den bekannten deutschen Schriftstellern. Mit viel jüdischem Witz und großer Schlagfertigkeit hat sie seither etliche Romane veröffentlicht, die sich alle um ihre Familie drehen und wie deutsche Juden in diesen Zeiten ihr Leben im Land [...]

-> Rezension lesen


Lästige Liebe (Hörbuch)Ferrante, Elena:
Lästige Liebe (Hörbuch)
Ihr vierbändiges Epos „Neapolitanische Saga“ hat sie nicht nur in Deutschland mit einem Schlag bekannt gemacht und einen unvergleichliche Hype um die italienische Schriftstellerin Elena Ferrante ausgelöst. Vom Ferrante-Fieber werbetextete der Suhrkamp-Verlag, der nun beginnend mit ihrem literarischen Debüt aus dem Jahr 1992 wohl [...]

-> Rezension lesen


 Das Baby ist da. Was nun ?Leblanc, Catherine:
Das Baby ist da. Was nun ?
Der kleine Bär ist eine bei Kindern beliebte Bilderbuchfigur der Französin Catherine Leblanc, von der bei minedition schon einige Bücher erschienen sind. In dem hier vorliegenden neuen Bilderbuch, das Eve Tharlet wieder warmherzig illustriert hat, freut sich der kleine Bär darauf, dass sein Geschwisterchen bald geboren wird. Weil [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.061610 sek.