Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Horst Gründer - Die Deutschen und ihre Kolonien
Buchinformation
Gründer, Horst - Die Deutschen und ihre Kolonien bestellen
Gründer, Horst:
Die Deutschen und ihre
Kolonien

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Vor über 100 Jahren besaß Deutschland ein Kolonialreich, das von Togo in Westafrika bis zu den Inseln Samoas im Pazifik reichte. Dieses Buch erzählt die Geschichte der deutschen Expansion von den Anfängen im 17. Jahrhundert bis zu ihrem Ende im Ersten Weltkrieg. Dabei geraten die politischen Hintergründe genauso in den Blick wie die praktischen Auswirkungen der deutschen Herrschaft auf die Bevölkerung vor Ort im Positiven wie im Negativen.

Die beiden Herausgeber Horst Gründer und Hermann Hiery verfolgen dabei einen Ansatz, der nach einem Überblick über die einzelnen Kolonien in einer geographischen Ordnung den Alltag dort in verschiedenen Kapiteln beschreibt. Ein Thema wird von einem Autor jeweils kolonieübergreifend bearbeitet. Das hilft, die Fakten im Kontext zu betrachten, und permanentes Rückblättern entfällt.

War der deutsche Kolonialismus ein von systemischem Rassismus geprägter Überfall auf Länder in Übersee? Spielte das Profitstreben einzelner Unternehmer die ausschlaggebende Rolle, ging es um politisches Machtkalkül, oder glaubte man wirklich an eine „zivilisatorische Mission“? Die verschiedenen Aufsätze (leider ist kein afrikanischer Historiker dabei) zeigen, dass das koloniale Abenteuer, von dem sich der populäre Theologe Friedrich Fabri 1879 „Massenauswanderung als Folge der wachsenden Bevölkerung“, Zugang zu Rohstoffen und eine offensive „deutsche Kulturmission“ versprach, auf große politische Widerstände traf.

Horst Gründer (Hg.), Die Deutschen und ihre Kolonien, Bebra Verlag 2017, ISBN 978-3-89809-137-4

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2017-09-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.005079 sek.