Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Doug Mahnke - Batman/Joker: Der Mann, der lacht
Buchinformation
Mahnke, Doug - Batman/Joker: Der Mann, der lacht bestellen
Mahnke, Doug:
Batman/Joker: Der Mann,
der lacht

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Gleich zwei Geschichten um den dunklen Ritter befinden sich in dem vorliegenden Batman Comic des Panini Verlages: die titelgebende „Der Mann, der lacht" und die dreiteilige Geschichte „Ganz aus Holz Teil 1-3“. Die beiden Meisterwerke entstanden schon 2005 resp 2003 und wurden zum 80. Geburtstag Batmans, 2019, neu aufgelegt.

Freundschaft überdauert Jahrhunderte

Die Beziehung zwischen Commissioner Gordon und Batman ist noch nicht so gefestigt, dass man sie als Freundschaft bezeichnen würde, zu brüchig ist das Vertrauen in seinen erfolgreichsten Verbündeten im Kampf gegen das Verbrechen. Denn Gordon zählt auch seinen dunklen Helfer zu denselben verrückten Kreaturen wie es etwa ein Red Hood oder Joker sind: Vigilanten. In „Ganz aus Holz“ geht es auch um Freundschaft, sogar einer, die sich über mehr als ein halbes Jahrhundert hinwegsetzt. Batman begegnet der 40er Jahre Version von Green Lantern und erkennt in ihm einen Verbündeten über die Zeit hinweg, denn beide müssen zusammenarbeiten, um die dunkle Botschaft, die ein Bösewicht hinterlassen hat, zu entschlüsseln.

Dark Noir der 40er

Dementsprechend erinnert das Design und Artwork dieser Geschichte stark an den Dark Noir jener Jahre während des Krieges in denen sich selbst in Amerika ein gewisser Nihilismus breit gemacht hatte. Eine spannende Geschichte, die vor allem durch ihre Zeichnungen auch heute noch unter ähnlichen Produkten hervorsticht. Batman und Green Lantern Alan Scott ermitteln in einem Fall, der Jim Gordon in tödliche Gefahr bringt, aber hier ist die Freundschaft schon so gefestigt, dass sie auch dieses Abenteuer gemeinsam überstehen und ein Freund aus den Vierzigern sich bald glücklich verabschiedet. So geht Comic. Cool.

Doug Mahnke, Patrick Zircher, Ed Brubaker
Batman/Joker: Der Mann, der lacht
Storys: The Man Who Laughs 1, Made of Wood 1-3, Detective Comics 784-786,
2019, Paperback, Softcover, 148 Seiten
ISBN: 978-3-7416-1502-3
Panini Comics
16,99 €

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2019-10-30)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Doug Mahnke ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machenGerk, Andrea:
Fünfzig Dinge, die erst ab fünfzig richtig Spaß machen
Spätestens wenn die Lebensmitte erreicht oder vielleicht sogar längst überschritten ist, sollte man sich einmal Gedanken darüber machen, ob man nicht doch noch etwas ändern möchte. Andrea Gerk hat fünfzig Tipps gesammelt, wie man das Steuer auch noch mit 50 - vielleicht ein letztes Mal - herumreißen kann. „Pilze suchen“ [...]

-> Rezension lesen


 Everything is Fucked. Ein Buch über Hoffnung.Manson, Mark:
Everything is Fucked. Ein Buch über Hoffnung.
„Die subtile Kunst des Daraufscheißens“. war Mark Mansons erstes Buch und hat sich weltweit millionenfach verkauft und stand in 13 Ländern auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Der New Yorker Autor legt mit vorliegendem Folgewerk, die Latte zwar nicht besonders hoch, erörtert aber dann und wann doch ein paar interessante Gedanken [...]

-> Rezension lesen


Curves 2020. Soulful drivingBogner, Stefan:
Curves 2020. Soulful driving
Der bekannte Fotograf Stefan Bogner hat in den vergangenen Jahren schon mehrere Bücher veröffentlicht mit „Curves“ ganz unterschiedlicher Pässe und Routen in den Alpen und in Norwegen und Kalifornien. Sein erfolgreichstes Buch war dabei „Escapes“. Seit diesem im Jahr 2012 erschienenen Band sind seine Bücher für passionierte [...]

-> Rezension lesen


 Never stop exploring 2020Wright, Krystle:
Never stop exploring 2020
Der neue Kalender „Never stop exploring“ für das Jahr 2020 wird von der aus Queensland in Australien stammenden Outdoor-Spezialistin und Extrem-Fotografin Krystle Wright verantwortet. Ihre spektakulären und nicht selten auch gefährlichen Fotoshootings bereitet sie zusammen mit ihrem Team lange vor. Dabei gehen die Fotografin und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.032810 sek.