Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Jujja Wieslander - Mama Muh spielt Sommer
Buchinformation
Wieslander, Jujja - Mama Muh spielt Sommer bestellen
Wieslander, Jujja:
Mama Muh spielt Sommer

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Seit 25 Jahren publiziert der mit seinen Bücher über Petterson und seinen klugen und eigensinnigen Kater Findus bei uns berühmt gewordene Sven Nordqvist in der Kooperation mit Jujja Wieslander, die mit ihrem 1996 verstorbenen Mann Tomas die Figur der Mama Muh erfunden hat, lustige Bilderbücher mit Abenteuern einer unternehmenslustigen Kuh namens Mama Muh.

Nun zum 25. Geburtstag veröffentlichen die beiden Erfolgsautoren eine neue Geschichte dieser bei Kindern so beliebten Bilderbuchkuh und ihrer Freundin, der Krähe. Im letzten Buch war es Sommer und die beiden haben ein Boot miteinander gebaut. Doch nun ist es Winter, trist und kalt. Mama Muh steht in ihrem Stall und sehnt sich nach dem Sommer. Sie überredet die Krähe, mit ihr nach draußen zu kommen und trotz der widrigen Bedingungen einen Ausflug zu machen. Man kann doch einfach mal so tun, als wäre es Sommer. Eiszapfen statt Erdbeereis zu Beispiel. Und obwohl ihr L:iebslingsbaum voller Eis und Schnee ist, klettert sie hinauf, während die Krähe frierend dabei steht und auch die Rutsche voller Schnee hält sie nicht davon ab, hinunterzurutschen.
Irgendwann fliegt die Krähe erschöpft nach Hause, doch Mama Muh dichtet zufrieden:
Zu tun als ob und zu toben im Schnee,
ist genauso schon wie ein Bad im See.
Der Tag ist gleich viel, weniger dunkel,
verbringt man ich mit einem Kumpel.

Ein wieder sehr witzig erzähltes und auch entsprechend illustriertes Buch mit einer der bekanntesten Figuren der jüngeren Bilderbuchgeschichte.

Jujja Wieslander, Sven Nordquist, Mama Muh spielt Sommer, Oetinger 2018, ISBN 978-3-7891-0955-3

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-10-30)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Jujja Wieslander ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Wer wir sein könntenHabeck, Robert:
Wer wir sein könnten
Seit er zusammen mit Annalena Baerbock die Grünen führt, die dortigen Grabenkämpfe überwunden scheinen und die Grünen in Bayern und Hessen in einem regelrechten Hype ihre Stimmen geradezu verdoppelt haben, ist der ehemalige schleswig-holsteinische Landwirtschaftsminister und Schriftsteller Robert Habeck in aller Munde. Fast [...]

-> Rezension lesen


 Vom Zauber alter Bäume 2019Wohler, Heinz:
Vom Zauber alter Bäume 2019
Seit über einem Jahrzehnt ist der Kalender „Vom Zauber alter Bäume“ des Fotografen Heinz Wohner einer der beliebtesten Kalender im umfangreichen Programm des Dumont Kalenderverlags. Das hängt sicher damit zusammen, dass alte und große Bäume seit jeher Menschen angezogen haben. Sie waren in alter Zeit Stätte der [...]

-> Rezension lesen


Leuchttürme 2019Reichert, Gabi:
Leuchttürme 2019
Seit vielen Jahren schon gehört der Leuchturmkalender der Fotografin Gabi Reichert zu den meistverkauften Kalendern des Delius Klasing Verlags. In ihrem hier vorliegenden mittlerweile siebten Kalender ist es ihr wieder gelungen, wunderbare Leuchttürme aus verschiedenen Ländern abzubilden. Schon in früheren Zeiten dienten [...]

-> Rezension lesen


 Die Schlacht von KarlawatschJanisch, Heinz:
Die Schlacht von Karlawatsch
Auf der ersten Seite des hier vorliegenden Bilderbuchs von Heinz Janisch und Aljoscha Blau, die schon oft kreativ zusammengearbeitet haben, sind, wenn man genau hinschaut, eine mange Leute zu erkennen. Ein Straßenfeger, Menschen, die einkaufen, mit dem Fahrrad unterwegs sind und viele andere. Auf der linken Seite wecken die Farben blau [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2018 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.015819 sek.