Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Notker Wolf - Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein. Was Heimat wirklich ausmacht
Buchinformation
Wolf, Notker - Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein. Was Heimat wirklich ausmacht bestellen
Wolf, Notker:
Hier bin ich Mensch,
hier darf ich sein. Was
Heimat wirklich ausmacht

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Ein sehr persönliches Buch, geschrieben fast wie ein Lebensvermächtnis, legt der vielgereiste ehemalige Abtprimas Notker Wolf hier im neuen Bene-Verlag der Droemer Gruppe vor.

Durch seine vielen Reisen rund um die Welt weiß Notker Wolf sehr genau, wie es sich anfühlt, fremd und auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein. Geboren in einem kleinen Ort im Allgäu hat er in seinem langen Leben nicht nur viel Fremdes erfahren, sondern auch immer wieder die Hoffnung wachsen spüren, die er so beschreibt:
„Ich habe Hoffnung für diese Welt, weil ich weiß, wo ich hingehöre und dass es den einen gibt, der alles in seinen Händen trägt, auch wenn wir ihn nicht sehen können.“

Wissen wo man hingehört. Was ist das, Heimat? Was macht sie aus? Fühlen wir uns dort heimisch, wo wir eine gemeinsame Sprache sprechen? Notker Wolf definiert für sich selbst: "Heimat – das sind für mich vor allem die Menschen, mit denen ich sie teile".

In seinem persönlich gehaltenen und lesenswerten Buch diskutiert er den Heimatbegriff aus verschiedenen Perspektiven und stellt auch die Frage nach einer immer wieder behaupteten typisch deutschen Kultur. Denn diese ist für ihn der Schlüssel im Umgang mit dem Fremden, von dem wir uns nicht abschotten können.

Nicht zuletzt wegen seiner großen Erfahrungen, die er selbst in der Fremde gemacht hat, hat er einen besonderen Blick auf die Menschen, die als Geflüchtete und Migranten zu uns nach Deutschland kommen. Für ihn steht als Christ zweifelsfrei fest, dass wir uns in Deutschland nicht abschotten können. Längst seien wir ein Land der vielen Kulturen geworden, sagt er, ein Land, in dem wir alle miteinander nach Wegen suchen müssen, um ein friedliches Zusammenleben zu gestalten. Sozusagen gemeinsam Heimat zu begründen und spürbar werden zu lassen. Doch für ihn ist ebenso zweifelsfrei klar, dass es für dieses Miteinander Grenzen gibt. Wer sie überschreitet, wer sich weigert, sie anzuerkennen und zu achten, der „muss dahin zurück, woher er kommt“.
Wo und warum fühlen wir uns geborgen und in unserem eigenen Leben zu Hause? Wie kann mit Blick auf die aktuellen Herausforderungen ein gutes Leben gelingen?

Indem Notker Wolf diesen Fragen sehr verständlich nachgeht, lädt er seine Leser ein, ihm auf seine Erkundungsreise zum Thema Heimat zu folgen und nachzudenken darüber, wo genau seine Heimat ist und wer unverzichtbar dazugehört. Mit Sicherheit wird man fündig werden.

Ein empfehlenswertes, auf dem persönlichen Hintergrund des eigenen christlichen Glaubens geschriebenes Buch.

Notker Wolf, Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein. Was Heimat wirklich ausmacht, Bene Verlag 2018, ISBN 978-3-96340-007-0

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-12-13)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Notker Wolf ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Wahrheit über Dinge, die einfach passierenBenjamin, Ali:
Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren
In diesem außergewöhnlichen schon 2015 im englischen Original erschienenen Jugendbuch von Ali Benjamin geht es immer wieder darum was es heißt, am Leben zu sein. Die Hauptperson des Buches, die ich-erzählende Suzy Swanson, kann es nicht akzeptieren, dass Dinge einfach so geschehen. Sie macht sich über vieles Gedanken: den [...]

-> Rezension lesen


 Alles ist möglichStrout, Elizabeth:
Alles ist möglich
Das neue Buch der amerikanischen Schriftstellerin Elizabeth Strout, die spät zum Schreiben kam, aber mit ihren bisherigen Romanen auch in Deutschland sehr erfolgreich war, besteht aus einer langen Reihe locker miteinander verbundener einzelner Geschichten. Sie porträtieren Menschen und ihr Leben in ihren Familien in der ganzen [...]

-> Rezension lesen


Der Froschkönig oder Der eiserne HeinrichSchenker, Sybille:
Der Froschkönig oder Der eiserne Heinrich
Diese von Sybille Schenker mit eindrucksvollen Scherenschnitten und Schattenbildern illustrierte Ausgabe des bekannten Märchens vom Forschkönig ist nicht nur ein anspruchsvolles Bilderbuch für schon etwas größere Vorschulkinder, sondern auch ein wahres Sammelstück für alle bibliophilen Menschen. Die aufwendige Herstellung [...]

-> Rezension lesen


 Heja! Borussia Dortmund in BildernSchnittker, Gregor:
Heja! Borussia Dortmund in Bildern
Borussia Dortmund hat eine lange Geschichte. Als ich selbst mit 10 Jahren 1964 begann Fußball zu spielen und schnell die Rolle des Torwarts wählte, schon da waren Hans Tilkowski, Siggi Held und Lothar Emmerich meine Idole. Obwohl meine Fußballbegeisterung in späteren Jahren etwas nachgelassen hat, ist und bleibt Borussia Dortmund so [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016005 sek.