Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Baudelaire, Charles -  bestellen
Baudelaire, Charles:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Wahnsinn
Charles Baudelaire
Ihr Wälder ängstigt mich wie Kathedralen,
Ihr seid durchheult von wildem Orgelklang,
Und des Verdammten Herz in ewigen Qualen
Stöhnt Echo eurem De-profundis-Sang.

Dich hass ich, Ozean! Dein sinnlos Tosen
Find' ich in mir. Wut und Verzweiflungswahn,
Schluchzendes Lachen eines Hoffnungslosen
Tönt mir aus deinem Lachen, Ozean!

Dich liebt ich, Nacht, liess nicht der Sterne Strahl
Vertraute Sprache zu mir niedergleiten,
Ich suche tote, schwarze Einsamkeiten,

Doch Finsternis ist nur ein schwarzer Schal,
Tausend Gesichter schau'n aus seinen Falten
Verwandten Blicks, verlorene Gestalten.


versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Baudelaire, Charles - Die Blumen des Bösen



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


The City and the PillarVidal, Gore:
The City and the Pillar
Der alte Thomas Mann hat den 1948 zuerst erschienenen Roman noch gelesen. Seine Tagebuchnotizen vom Herbst 1950 verraten großen Respekt und ein fasziniertes Befremden. Unter dem Eindruck der Lektüre beginnt er, am „Felix Krull“ weiterzuschreiben, nach fast vierzig Jahren Pause. Gore Vidal, fünfzig Jahre jünger als Thomas Mann, hat [...]

-> Rezension lesen


 Der TurmTellkamp, Uwe:
Der Turm
Thomas Manns „Buddenbrooks“ trägt den Untertitel „Verfall einer Familie“. Tellkamp hat unter seinen Titel gesetzt: „Geschichte aus einem versunkenen Land“. Ebenso treffend könnte es heißen: Verfall einer Gesellschaft. Damit würde das Prozesshafte der Handlung, nein: der Handlungen noch besser charakterisiert sein. Es ist [...]

-> Rezension lesen


ROMY InfernoBromberg, Serge:
ROMY Inferno
Die Dreharbeiten des Films „Inferno/L'Enfer“ schienen unter einem schlechten Stern zu stehen, denn nicht nur der Hauptdarsteller verfiel währenddessen in schwere Depressionen, sondern sogar der Regisseur Henri- Georges Clouzot („Lohn der Angst“ mit Yves Montand, Charles Vanel und Peter van Eyck; „Die Teuflischen“ mit Simone [...]

-> Rezension lesen


 Die Merowinger oder Die totale FamilieDoderer, Heimito von :
Die Merowinger oder Die totale Familie
Erschienen ist der Roman erstmals 1962. Muss man das heute noch lesen, wurde ich gefragt. Nein, man muss nicht, aber man kann und darf. Die Herrschaften im Titel sind nicht das echte fränkische Königsgeschlecht, sondern deutsche Adlige aus Franken. Doderer deutet das Unwahrscheinliche an: Sie könnten tatsächlich von Chlodwig [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.033015 sek.