Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Kafka, Franz -  bestellen
Kafka, Franz:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Zerstreutes Hinausschaun
Franz Kafka

Was werden wir in diesen Frühlingstagen tun, die jetzt rasch kommen? Heute früh war der Himmel grau, geht man aber jetzt zum Fenster, so ist man überrascht und lehnt die Wange an die Klinke des Fensters.

Unten sieht man das Licht der freilich schon sinkenden Sonne auf dem Gesicht des kindlichen Mädchens, das so geht und sich umschaut, und zugleich sieht man den Schatten des Mannes darauf, der hinter ihm rascher kommt.

Dann ist der Mann schon vorübergegangen und das Gesicht des Kindes ist ganz hell.



versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Kafka, Franz - Erzählungen und andere ausgewählte Prosa.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Oh Schreck, ein FleckEmmett, Jonathan:
Oh Schreck, ein Fleck
Das kleine Schwein, das in diesem neuen Bilderbuch von Jonathan Emmett (vgl. seine Maulwurf-Bände) die Hauptrolle spielt, ist sehr stolz auf seine fleckenlose Sauberkeit. Was für ein Drama also, als es eines Tages nach einem gemütlichen Kirschenessen unter einem Baum einen roten Fleck auf seinem Rücken entdeckt. Und zwar an einer [...]

-> Rezension lesen


 Das Labyrinth der LiebeBarcelo, Elia:
Das Labyrinth der Liebe
In diesem Buch geht es um eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zweier junger Menschen, Ted und Celeste, die ein ähnliches Schicksal verbindet, denn sie sind beide in einem Waisenhaus aufgewachsen und wissen, was es heißt, allein zu sein und niemand zu haben, der für sie einsteht. Beide sind leidenschaftliche Musiker. Als sie sich dort [...]

-> Rezension lesen


Who the fuck ist KafkaDoron, Lizzie:
Who the fuck ist Kafka
Die 1953 als Tochter einer Holocaustüberlebenden in Tel Aviv geborene israelische Schriftstellerin Lizzie Doron ist in Deutschland durch ihre ausnahmslos autobiographisch geprägten Bücher bekannt geworden, in denen sie das Lebensgefühl und die Probleme der sogenannten „zweiten Generation“ thematisierte. Nicht nur in ihrem letzten [...]

-> Rezension lesen


 Kopfüber zurückWait, Rebecca:
Kopfüber zurück
Ein ganz erstaunliches Romandebüt ist der 1988 geborenen Engländerin Rebecca Wait mit „Kopfüber zurück“ gelungen. Sie erzählt darin zunächst vom Leben einer Familie, die fünf Jahre nach dem Tod des ältesten Sohnes Kit in einem erbärmlichen Zustand ist. Die Zeit scheint für sie still zu stehen, alles Leben, alle Lebendigkeit [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.022795 sek.