Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
Shakespeare -  bestellen
Shakespeare:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Sonett XIII
Shakespeare

Wärst du dein eigen, doch du bist nur dein,
Geliebter Freund, in kurzen Erdentagen;
Aufs Ende solltest du gerüstet sein,
Und andern deine Schönheit übertragen.
Kein Ende würde dann der Schönheit drohn,
Die dir gegeben, und du bliebst dein eigen
Selbst nach dem Tode, wenn ein holder Sohn
Des Vaters holde Züge könnte zeigen!
Wer läßt zerfallen ein so stattlich Haus,
Das kluger Sinn in Ehren könnte wahren
Vor grimmer Wintertage Sturm und Graus,
Vor eis'gen Todes drohenden Gefahren?
Der Leichtsinn nur! Dir war dein Vater wert,
Gib, daß ein Sohn dir gleiches Glück gewährt.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
Shakespeare - Sämtliche Werke in einem Band



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Russisch Minakova-Boblest, Elena:
Russisch
Die Vorlektion zur systematischen Einführung in die kyrillische Schrift und in die Aussprache sind natürlich die ersten Schritte die man beim Erlernen der Russischen Sprache bewältigen muss. Sowohl die CDs als auch das Lehrbuch führen dann in ein authentisches Russisch in alltagsnahen Dialogen und Lektionstexten ein und vergessen [...]

-> Rezension lesen


 SumoNewton, Helmut:
Sumo
Wer kurz vor Weihnachten durch Deutschland reiste, dem wird – so wie mir – die XL-Ausgabe dieses unglaublichen Fotowerkes von Helmut Newton nicht nur in Buchhandlungen, sondern sogar an Bahnhofskiosken aufgefallen sein. Die legererweise als „Volksausgabe“ betitelte Version von Newtons „Best“ ist endlich wieder erhältlich und [...]

-> Rezension lesen


Die HalunkenArgento, Dario:
Die Halunken
Eine andere Art der Abrechnung mit den 68ern stellt der Film „Le cinque giornate” (1973) mit Adriano Celentano von Dario Argento dar. Auch wenn es vordergründig um den Aufstand der Mailänder gegen die Österreicher geht (1848) sind doch deutliche Anspielungen gegen die 68er oder zumindest die auf sie nachfolgenden K-Grüppchen [...]

-> Rezension lesen


 Außer AtemGodard, Jean-Luc:
Außer Atem
„Eigentlich bin ich ja ein Schwein, aber was soll`s: es muss sein, es muss sein.“, sind die ersten von Michel Poiccard (Jean-Paul Belmondo) gesprochenen Worte. Und als Selbstbeschreibung eigentlich ziemlich passend, denn die erste Straftat begeht er in den ersten drei Minuten des Films: er schließt ein Auto kurz und braust der [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.046959 sek.