Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Goethe, Johann Wolfgang -  bestellen
von Goethe, Johann Wolfgang:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Abschied
Johann Wolfgang von Goethe

Zu lieblich ist's, ein Wort zu brechen,
Zu schwer die wohlerkannte Pflicht,
Und leider kann man nichts versprechen,
Was unserm Herzen widerspricht.

Du übst die alten Zauberlieder,
Du lockst ihn, der kaum ruhig war,
Zum Schaukelkahn der süßen Torheit wieder,
Erneust, verdoppeltst die Gefahr.

Was suchst du mir dich zu verstecken!
Sei offen, flieh nicht meinem Blick!
Früh oder spät mußt' ich's entdecken,
Und hier hast du dein Wort zurück.

Was ich gesollt, hab' ich vollendet;
Durch mich sei dir von nun an nichts verwehrt;
Allein, verzeih dem Freund, der sich nun von dir wendet
Und still in sich zurücke kehrt.

versalia.de empfiehlt folgendes Buch:
von Goethe, Johann Wolfgang - Werke. 4 Bände.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Die Wiener Flaktürme im Spiegel österreichischer ErinnerungskulturUte Bauer:
Die Wiener Flaktürme im Spiegel österreichischer Erinnerungskultur
Ute Bauer Die Wiener Flaktürme im Spiegel österreichischer Erinnerungskultur 2003 Phoibos Verlag 115 Seiten ISBN: 3-90123242-7 29.- Von Jürgen Weber „Niemals wurden in der deutschen Geschichte größere und edlere Bauwerke geplant, begonnen und ausgeführt als in unserer Zeit (...). Deshalb sollen diese Bauwerke nicht [...]

-> Rezension lesen


 Amore al dente Eine Liebe in RezeptenDonhauser, Rose:
Amore al dente Eine Liebe in Rezepten
Rose Marie Donhauser Amore al dente Eine Liebe in Rezepten Illustriert von Mirjam Schuster 2008 ars vivendi Verlag 138 Seiten ISBN: 978-3-89716-815-2 19,90.- Von Jürgen Weber Giovanni ist der typische Aufreißertyp, der sich für Francesca etwas Besonderes einfallen lassen will. Er schnappt ihr am Markt einfach die [...]

-> Rezension lesen


Der Brockhaus Philosophie Ideen, Denker und BegriffeBrockhaus:
Der Brockhaus Philosophie Ideen, Denker und Begriffe
Das Stichwort „Affekt“ zeigt neben dem berühmten Gemälde von Edvard Munch sowohl die lateinische Herleitung des Begriffes in Klammer, als auch die Geschichte des Begriffs von Aristoteles an bis in unsere Gegenwart zu Heidegger. Sokrates definierte die Affekte als „unvernünftige Seelenzustände“, das Ideal der Stoiker wäre [...]

-> Rezension lesen


 Crossing the bridgeAkin, Fatih:
Crossing the bridge
Ein kleiner blonder Junge steht auf einer Landstraße und hat ein Kätzchen in der Hand oder hat er es in seine Hose gesteckt? Neben ihm seine dunkle, lockige Spielkameradin, wenn nicht gleich alt, so doch gleich groß und im Hintergrund eine staubige Straße, der eine Baracke im Weg steht. Über das ganze Bild ist der Müll verteilt, den [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.029551 sek.