Archiv klassischer Werke


 
Buchvorstellung
von Hofmannsthal, Hugo -  bestellen
von Hofmannsthal, Hugo:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Erkenntnis
Hugo von Hofmannsthal

Wüßt ich genau, wie dies Blatt aus seinem Zweige herauskam,
Schwieg ich auf ewige Zeit still: denn ich wüßte genug.



Hinweis: Sollte der obenstehende Text wider unseres Wissens nicht frei von Urheberrechten sein, bitten wir Sie, uns umgehend darüber zu informieren. Wir werden ihn dann unverzüglich entfernen.

 

Aus unseren Buchrezensionen


Heule Eule. Nein, ich lasse niemand rein!Friester, Paulo:
Heule Eule. Nein, ich lasse niemand rein!
Auch in ihrem zweiten Buch über die kleine Eule, die gerne mal schnell weint und heult, haben Paul Friester und Philippe Goossens die ganz besondere Beziehung eines Kindes und seiner Mutter in den Vordergrund gestellt. War es im ersten Buch noch eine Geschichte über kleine Wesen, die auch einmal weinen ohne Grund, und Eltern [...]

-> Rezension lesen


 Styleguide ParisRambaud, Elodie:
Styleguide Paris
Auch für die, die schon oft in Paris waren und viele ihrer auch geheimen Orte und Plätze kennen und immer wieder gerne aufsuchen abseits der Orte des Massentourismus bietet das vorliegende Buch der Stylistin Elodie Rambaud eine Fülle neuer Ideen und Tipps. Nicht nur allgemeine Reisetipps über die beste Reisezeit, Messen und [...]

-> Rezension lesen


Die Deutschland-Blase. Das letzte Hurra einer großen WirtschaftsnationGersemann, Olaf:
Die Deutschland-Blase. Das letzte Hurra einer großen Wirtschaftsnation
Natürlich wäre es leicht, dieses Buch des renommierten Wirtschaftsjournalisten der WELT, Olaf Gersemann, als ein schwarzmalerisches Konvolut zu bezeichnen, das geeignet sei, den Zustand herbeizuschreiben, den es prophezeit. Doch dem ist nicht so, auch wenn insbesondere der Untertitel endzeitliche und katastrophale Assoziationen [...]

-> Rezension lesen


 Exodus. Warum wir die Einwanderung neu regeln müssenCollier, Paul:
Exodus. Warum wir die Einwanderung neu regeln müssen
In diesen Wochen und Monaten beginnen die Kommunen und Landkreise unseres Landes laut und öffentlich zu stöhnen über die großen Belastungen, die eine immer größer werdende Zahl an Flüchtlingen mit sich bringt, denen sie sich nicht gewachsen zeigen. Tatsächlich sind sie allein mit der guten Betreuung dieser traumatisierten Menschen [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.022974 sek.