Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: Johann Heinrich Voss


Aktuelle Zeit: 15.09.2019 - 19:53:29
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 263. Geburtstag von Karl Philipp Moritz.

Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Johann Heinrich Voss
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: Johann Heinrich Voss
AuroraDupont
Mitglied

4 Forenbeiträge
seit dem 02.10.2007

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 02.10.2007 um 21:06 Uhr

Ja, ich wollte mal fragen wie findet ihr ihn und seine Wercke?^^

Profil Nachricht senden Zitat
Kenon
Mitglied

897 Forenbeiträge
seit dem 02.07.2001

Das ist Kenon

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.10.2007 um 17:59 Uhr

Voß ist heute noch bekannt als Übersetzer der Metamorphosen, Aeneis, Ilias und Odyssee. Als Shakespeare-Übersetzer, da seine Versionen als zu sperrig empfunden, konnte er sich nicht durchsetzen. Ein wichtiger Kommentar zu seiner Person und seinem Werk findet sich in Heines Romantischer Schule.

Profil Homepage von Kenon besuchen Nachricht senden Zitat
Mania
Mitglied

467 Forenbeiträge
seit dem 18.11.2005

Das ist Mania

     
2. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 10.10.2007 um 22:23 Uhr

Zitat:

Voß ist heute noch bekannt als Übersetzer der Metamorphosen, Aeneis, Ilias und Odyssee. Als Shakespeare-Übersetzer, da seine Versionen als zu sperrig empfunden, konnte er sich nicht durchsetzen. Ein wichtiger Kommentar zu seiner Person und seinem Werk findet sich in Heines Romantischer Schule.

Dann hat er mich durch meine Latein-Jahre gebracht.

E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Literaturgeschichte & -theorie > Johann Heinrich Voss


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Herr Johann
hwg
4 20.10.2007 um 13:28 Uhr
von hwg
zitierte Autoren in Heinrich Böll über den Roman
Syrafina
0 08.09.2005 um 18:56 Uhr
von Syrafina


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Literatur





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.011065 sek.