Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Love all Animals

Literaturforum: In den Bergen


Aktuelle Zeit: 18.06.2024 - 01:07:54
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Heute ist der 88. Todestag von Maxim Gorki.

Forum > Lyrik > In den Bergen
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: In den Bergen
ingio
Mitglied

49 Forenbeiträge
seit dem 21.06.2009

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 26.09.2009 um 18:20 Uhr

du in deiner Berghütte,
blinde Scheiben
in kleinen Fenstern,
Brot isst du
trocken ist nicht trocken
lebendiger Atem
stark, zart;
deine Hand,
ausgeliehen der Liebe
zu den Schafen,
zusammen tragt ihr
die Felsen

Nachricht senden Zitat
Regenzauber
Mitglied

13 Forenbeiträge
seit dem 30.03.2007

     
1. Antwort   - Permalink - Abgeschickt am: 02.10.2009 um 14:23 Uhr

neugierig, wie ich nun einmal bin, habe ich deine Homepage besucht und daher ist meine Reaktion auf den hier eingestellten Text ein wenig von diesem Ausflug beeinflusst. So fand ich, dass du eine besondere Beziehung zur "Hand" hast, die in allen drei Texten, die ich von dir las, auftaucht. Lass, bitte, das nicht zu einer Obsession werden!

Dein Text hier beginnt mit einer klaren Darstellung einer Berghütte, wo man sich den Hirten recht gut denken kann, doch dann bricht der teuflische Einfluss von "Dichterschulen", in denen man lehrt, was nicht lehrbar ist und vor allem die Verfremdung lobt, durch, und der weitere Teil des Textes verliert sich in derartigen Konstruktionen, dass trocken nicht trocken sei, dass die Hand Pulral wird, da die Schafe, vielleicht, sich unter dem "ihr" gedacht werden sollen, doch syntaktisch dort nicht hinkommen. Was sollen sie denn auch als Felsenträger?

Zeichensetzung ist Bestandteil der Sprache und kann gewisse Freiheiten ertragen, nicht aber, wen durch Setzung oder Fehlen der Sinn verfälscht wird.

Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Lyrik > In den Bergen



Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.




Buch-Rezensionen:
Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.094812 sek.