Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

Literaturforum: über die Evangelistenseuche


Aktuelle Zeit: 23.10.2021 - 18:36:59
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt!
Suche | Mitglieder | Neu | Statistik

Forum > Sonstiges > über die Evangelistenseuche
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
 Autor
 Thema: über die Evangelistenseuche
excessus
Mitglied

84 Forenbeiträge
seit dem 10.12.2007

Das ist excessus

     
Eröffnungsbeitrag Abgeschickt am: 25.03.2011 um 03:54 Uhr

FAKTEN ÜBER DIE EVANGELISTENSEUCHE

Schon immer waren die Leut’ dafür,
sich zu kümmern um des Pfaffen Klopapier,
damit auch der Ärmste in der Stadt
auf dem Klo hat SEIN Gemeindeblatt.

Der ev. Pfaffe ist ein geiles Schwein,
er vögelt gleich 4 Kids in die Welt Hi-Nein.

Seine Devise lautet:

Ficken, saufen, speisen
und dann feste sch...
und dies Leben preisen.
Und wenn das Weib schreit,
vor lauter, lauter Geyer- geilheit
und nicht mehr auf D-Ich verzichten kann,
dann bist DU ein Mann oh, Mann,
dann dirigiere ihren Schlund,
mit deinem heißen Mund
und benimm D-Ich wie ein Schweinehund,
das ist oberaffentittenturbo geil & so was von gesund.
UND dann bringt D-ein strammer Degen,
wahrhaft, wahren Kindersegen.
("Auch das nennt man Leben")°)°

Je lauter der Scheffel im Kästchen klimpert,
desto mehr der Pfaff im Puff verbimbert.

Doch jeder falsche Pharisäer-Hirt,
macht seine Rechnung ohne, DAN, den wahren Wirt.

Wer ohne Schuld & Sünde ist kann nicht selig werden.
Beim Barte Manitus, Hugh ich habe gesprochen.
“Those hippis are to make it rich,
must be the season of the witch.” (D. Liecht)
a new religion, black velvet, pink floyd,
king pink peter pollert, madame kalschnikow,
a black & decker maschine gun,
make babys, babys, babys........
(Die Jung- Katholiken)

JB, die absolute Marionnette GOTTES,
die allein seine Füße mit ZITTERN küsst.
(Furchtbar schlimm ist Gottes Grimm,
denn wen der HERR liebt, den züchtigt ER
und wen ER züchtigt den weiht ER ein
und wen ER einweiht, der wird erleuchtet.....)

schenkt gott GOTT euere gesamte zeit,
mit allem, was ich könnt und seid,
und wie GEN ER werdet ihr dafür
von ihm alles was ihr zum leben braucht, empfangen.

Wenn man tot ist, fragt D-ich keiner mehr wie lange DU gelebt hast,
sondern dann spielt es eine Rolle was DU geleistet hast, doch nichts
durch eigene Handlung, alles ist Gottes Werk. C U
Der lecker-schmecker checker mick jagger vom neckar.


Lieber das Unmögliche möglich machen, als das Mögliche unmöglich.
E-Mail Profil Nachricht senden Zitat
Seite: 1
[ - Beantworten - ] [ - Drucken - ]
Forum > Sonstiges > über die Evangelistenseuche


  Ähnliche Beiträge
Gestartet von
Antworten Letzter Beitrag
Über Robert Walser, Jakob von Gunten
ArnoAbendschoen
0 19.09.2020 um 11:56 Uhr
von ArnoAbendschoen
Über André Gide, Der Immoralist
ArnoAbendschoen
0 01.06.2020 um 12:19 Uhr
von ArnoAbendschoen
Über eine Stelle bei Saul Bellow
ArnoAbendschoen
0 29.05.2019 um 21:13 Uhr
von ArnoAbendschoen
Über Robert Musil, Nachlaß zu Lebzeiten
ArnoAbendschoen
0 22.03.2019 um 23:29 Uhr
von ArnoAbendschoen
Ketzerisches über Proust
ArnoAbendschoen
0 02.02.2018 um 01:29 Uhr
von ArnoAbendschoen


Sie möchten hier mitdiskutieren? Dann registrieren Sie sich bitte.



Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.41 erstellte diese Seite in 0.014130 sek.