Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 



Save Ukraine!
Save Ukraine!


Amnesty International

Love all Animals

 
Träume
Autor: Katrin Bock · Rubrik:
Lyrik


Einsam sitze ich am Fenster
Und sehe in die Nacht hinaus
Die Tränen in meinen Augen
Lassen die Sterne verschwimmen.

Der Schmerz umklammert mein Herz
Lässt meine Seele erstarren
Mit jedem Tag, der vergeht
Finde ich ein Stück weniger von mir.

Ich denke an die Zeit als alles begann
Als die Sterne noch klar waren
Und keine verschwommenen Schemen
Als ich noch ins Licht sah.

Ich denke an die Zeit als ich glücklich war
Ich trage sie in mir
Immer werde ich sie aufbewahren
In einem kleinen Teil meines Herzens

Die Leere die mein Herz erfüllt
Wächst jedoch mit jedem Tag
Und mit jedem Tag, der vergeht
Falle ich tiefer in meine Träume.

© 2002


Einstell-Datum: 2004-08-11

Hinweis: Dieser Artikel spiegelt die Meinung seines Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung der Betreiber von versalia.de übereinstimmen.

Bewertung: 1 (1 Stimme)

 

Kommentare


Zu diesem Objekt sind noch keine Kommentare vorhanden.

Um einen Kommentar zu diesem Text schreiben zu können, loggen Sie sich bitte ein!

Noch kein Mitglied bei versalia?



Vorheriger Text zurück zur Artikelübersicht Nächster Text


Lesen Sie andere Texte unserer Autoren:
Des Nachts · Wenn ich ein Engel wäre... · Was Du für mich bist... ·

Weitere Texte aus folgenden Kategorien wählen:
Anekdoten · Aphorismen · Erotik · Erzählungen · Experimente · Fabeln · Humor & Satire · Kolumne · Kurzgeschichten · Lyrik · Phantastik · Philosophie · Pressemitteilungen · Reiseberichte · Sonstiges · Übersetzungen ·

Aus unseren Buchrezensionen


Streit um das Heilige LandVieweger, Dieter:
Streit um das Heilige Land
Ein immerwährender Kampf Wieder einmal startet aktuell ein US Präsident den Versuch, zwischen Israel und seinen Nachbarn eine Form von Burgfrieden, Waffenstillstand, wirklichem Frieden herzustellen. Wieder einmal, wie alle seine Vorgänger in jüngerer Vergangenheit samt aller Außenminister und Regierungsleitenden der westlichen [...]

-> Rezension lesen


 Genova – La città e la musicaGavarone, Alberta:
Genova – La città e la musica
“Genova, dicevo, è un`idea come un`altra”, interpretiert Bruno Lauzi, der in Eritrea geborene Lockenkopf, auf einer der beigelegten CDs das bekannte Lied von Dr. jur. Paolo Conte, der, wenn auch im piemontesischen Asti geboren, doch 2005 zum Ehrenbürger von Genova ernannt wurde. Aber jeder, der Genua kennt, weiß, dass es sich um [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?


Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.023780 sek.