Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Biographie: Friedrich Nietzsche


 
(* 15.10.1844 – † 25.08.1900)
[- Werke von Friedrich Nietzsche online lesen -]

Buchvorstellung
Nietzsche, Friedrich -  bestellen
Nietzsche, Friedrich:


Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)
Friedrich Wilhelm Nietzsche war ein klassischer Philologe und deutscher Philosoph.

Werke (Auswahl)
Die Geburt der Tragödie, 1872.
Über Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinn, 1872.
Die Philosophie im tragischen Zeitalter der Griechen, 1873.
Unzeitgemässe Betrachtungen, 1873–1876.
Menschliches, Allzumenschliches – Ein Buch für freie Geister (mit zwei Fortsetzungen), 1878–1880.
Morgenröte – Gedanken über die moralischen Vorurteile, 1881.
Die fröhliche Wissenschaft („la gaya scienza“), 1882.
Also sprach Zarathustra – Ein Buch für Alle und Keinen, 1883–1885.
Jenseits von Gut und Böse – Vorspiel einer Philosophie der Zukunft, 1886.
Zur Genealogie der Moral – Eine Streitschrift, 1887.
Der Fall Wagner – Ein Musikanten-Problem, 1888.
Dionysos-Dithyramben, 1889.
Götzen-Dämmerung oder Wie man mit dem Hammer philosophiert, 1889.
Der Antichrist – Fluch auf das Christentum, 1895.
Nietzsche contra Wagner, 1895.
Ecce Homo – Wie man wird, was man ist, 1908.


Diese Biographie schrieb: Redaktion (2007-06-21)

Hinweis: Für die Richtigkeit der Daten kann versalia.de keine Garantie übernehmen. Sollten Sie in dieser Biographie Fehler finden, schicken Sie bitte eine Email an den Webmaster.


-> Bücher von Friedrich Nietzsche ansehen


zurück zur Übersicht

 



Aus unseren Buchrezensionen


Lushins VerteidigungNabokov, Vladimir:
Lushins Verteidigung
Lushin als kleiner Junge. Lushin wie eine Blume, von der die Eltern noch nicht wissen, ob sie einmal eine Blüte tragen wird und wenn, was es dann für eine sein mag ... Lushin als Aussenseiter in der Schule, wie er in den Pausen allein auf den Holzscheiten sitzt und die anderen ihn nichts angehen - und andersherum. Lushin, wie er das [...]

-> Rezension lesen


 Die Stimme des LebensHamsun, Knut:
Die Stimme des Lebens
"Die Stimme des Lebens" ist die Stimme Knut Hamsuns, die uns in dem gleichnamigen Buch vierzehn Erzählungen vorträgt. Es handelt sich vermutlich um frühe Werke des norwegischen Autoren, zumindest zwei Erzählungen erschienen erstmals 1903 in der Novellensammlung "Kratskog", nähere Angaben werden in der mir [...]

-> Rezension lesen


Wer wusste je das Leben?von Platen, August:
Wer wusste je das Leben?
"Wer wusste je das Leben?" ist eine Auswahl an Gedichten von August von Platen (1796-1835), die von Rüdiger Görner getroffen worden ist. Um beurteilen zu können, inwiefern man diese Auswahl an sich für gelungen halten kann, müsste man einen Überblick über Platens Gesamtwerk haben, über welchen ich allerdings nicht [...]

-> Rezension lesen


 GevierteiltCioran:
Gevierteilt
Wohin bewegt sich der Mensch? Strebt er einem bibel-ähnlichen Paradies entgegen, dem er dem christlichen Mythos nach einst entsprungen sein soll, wo er sich aber zu Tode gelangweilt und deswegen "eine wirkliche Sehnsucht nach der Hölle" (S.62) entwickelt hat? In "Gevierteilt" geht Cioran dieser Frage nach und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net



005 Micro Button 3  88x31 / SBS

Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Buchladen | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2017 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.046647 sek.