Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Werner Bartens - Das sieht aber gar nicht gut aus. Was wir von Ärzten nie wieder hören wollen
Buchinformation
Bartens, Werner - Das sieht aber gar nicht gut aus. Was wir von Ärzten nie wieder hören wollen bestellen
Bartens, Werner:
Das sieht aber gar nicht
gut aus. Was wir von
Ärzten nie wieder
hören wollen

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

An 99 leichtfertig von Ärzten dahingesagten Sätzen macht der gelernte Arzt und Journalist Werner Bartens fest, wie ohne Nachdenken über ihre Wirkung gemachte Aussagen von Medizinern Patienten nicht nur extrem verunsichern können, sondern, wie Untersuchungen gezeigt haben, auch seinen Heilungsverlauf behindern und verzögern.

Die meisten Mediziner ahnen nicht, was solche, oft vielleicht auch witzig gemeinte und den Patienten entspannen sollende Sätze für Wirkungen haben.

Seine Beispiele aus der Praxis sollen zeigen, wie eine bessere Wahrnehmung der Kranken durch die Mediziner und ein neuer Fokus auf eine gelingende und den Patienten einbeziehende Kommunikation sowohl dem behandelnden Arzt weiterhilft, als auch dem Patienten. Von daher kann man das Buch auf jeden Fall all den Ärzten zur Lektüre empfehlen, die an ihrer Kommunikation, trotz der zeitlich-ökonomischen Zwänge, unter denen sie leiden, mit ihren Patienten zu deren Wohl und zur eigenen Zufriedenheit etwas verändern wollen.

Es ist aber auch gedacht für alle Patienten, die sich nach der Lektüre von einzelnen Aussagen von Ärzten nicht mehr so schnell irritieren lassen und sich mit Hilfe der am Ende des Buches benannten „11 Tipps für eine Arztbesuch“ auf die für sie so wichtigen Gespräche mit ihren Ärzten besser vorbereiten können.

Werner Bartens, Das sieht aber gar nicht gut aus. Was wir von Ärzten nie wieder hören wollen, Pantheon 2013, ISBN 978-3-570-55232-2

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2014-01-06)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2024 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.006701 sek.