Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Andrea Berner - Wieso. Weshalb. Warum. Wir entdecken Feste und Bräuche
Buchinformation
Berner, Andrea - Wieso. Weshalb. Warum. Wir entdecken Feste und Bräuche bestellen
Berner, Andrea:
Wieso. Weshalb. Warum.
Wir entdecken Feste und
Bräuche

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Dieses Buch aus der durchweg empfehlenswerten Sachbuchreihe Wieso? Weshalb? Warum? für Kinder von vier bis sieben Jahren aus dem Ravensburger Verlag gibt auf insgesamt acht Doppelseiten mit vielen Klappen, die Einblicke ermöglichen und Bewegungen und Abläufe veranschaulichen, eine Einführung in ein Thema, das Kinder in etwas einführt, was in unserer schnelle modernen Zeit verloren zu gehen droht. Es geht um Feste und Bräuche bei uns in anderen Ländern.

Zunächst wird beschrieben, warum Menschen überhaupt Feste feiern, bevor dann dem Lauf des Jahres entlang verschiedene feste beschrieben werden. Die Begrüßung des neuen Jahres, die verschiedenen Formen des Faschings, Traditionen anlässlich des Frühlingsanfangs, besondere Kinderfeste, der Sinn von Ostern, Maifeste, Sommerfeste.

Auch Feste in anderen Ländern, Nationalfeiertag werden beschrieben, bevor es zu den Festen am Ende des Jahres geht. Laternenfest, Nikolaus und Weihnachten bilden den Abschluß eines Sachbilderbuchs für Kinder zwischen vier und sieben Jahren, dem es sehr gut gelungen ist, die Vielfalt des Themas altersgerecht darzustellen, das mit vielen Klappen zum Entdecken und Weiterfragen einlädt.

Andrea Erne, Susanne Szesny, Wieso.Weshalb,. Warum. Wir entdecken Feste und Bräuche, Ravensburger Verlag 2019, ISBN 978-3-473-32946-5

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-03-12)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Andrea Berner ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Begeisterung. Die Energie der Kindheit wiederentdeckenStern, Andre:
Begeisterung. Die Energie der Kindheit wiederentdecken
Andre Stern hat sich schon mit seinen letzten beiden Büchern als ein Autor und Zeitgenosse erwiesen, der quer zum Mainstream gängiger aber auch alternativer Bildungskonzepte argumentiert. In seinem letzten 2016 ebenfalls bei Elisabeth Sandmann erschienenen Buch „Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben“ lässt er immer [...]

-> Rezension lesen


 RheinblickGlaser, Brigitte:
Rheinblick
Brigitte Glaser, Rheinblick, List Verlag 2019, ISBN 978-3-471-35180-2 In ihrem Roman „Bühlerhöhe“ entführte Brigitte Glaser ihre Leser 2016 in das Deutschland der frühen fünfziger Jahre, in die Zeit der Debatten über die Wiederbewaffnung und der Wiedergutmachungszahlungen an Israel. Dem gelungenen Roman gelang eine sehr gute [...]

-> Rezension lesen


Auslöschung (Originaltitel: Annihilation)Garland, Alex:
Auslöschung (Originaltitel: Annihilation)
„Why did he volunteer for a suicide mission?“, frägt Lena die Psychologin und Expeditionsleiterin in die Area X. Jede Ehefrau würde sich wohl Gedanken über ihre Beziehung und Ehe machen, wenn sich ihr Ehemann freiwillig zu einer solchen Selbstmordmission meldet. Das zweite Regiewerk von Alex „Ex Machina“ Garland ist eine [...]

-> Rezension lesen


 Fähre nach Manhattan. Mein Jahr in Amerika. Roman.Thurnher, Armin:
Fähre nach Manhattan. Mein Jahr in Amerika. Roman.
Der Autor ist wohl einer der fleißigsten Publizisten des Landes und vor allem durch seine (politischen) Kommentare in der von ihm herausgegebenen Stadtzeitung Falter (Wien) bekannt und auch beliebt. Erstmals legt er aber ein Buch mit persönlichen Erinnerungen vor, die von seinen Erlebnissen in den Sechzigern in den USA erzählen. Ein [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.021870 sek.