Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Thomas Engelhardt - Im Gefängnis. Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern
Buchinformation
Engelhardt, Thomas - Im Gefängnis. Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern bestellen
Engelhardt, Thomas:
Im Gefängnis. Ein
Kinderbuch über das
Leben hinter Gittern

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Der Verlag minedition hat in diesem Frühjahr ein Bilderbuch des Franzosen Emmanuel Bourdier veröffentlicht mit dem Titel „Haselnusstage“, das die Geschichte eines Jungen erzählt, dessen Vater schon seit Jahren im Gefängnis sitzt und der jeden Mittwoch zusammen mit seiner Mutter den Vater dort besucht.So wie das Buch beginnt, endet es:
„Eine Stunde.
Eine Stunde mit ihm. Um mich in sein Lachen zu kuscheln,
seinen Haselnussduft zu atmen,
ihm beim Muskelaufpumpen und Ohrenwackeln zuzuschauen,
von ihm ‚mein Sohn‘ genannt zu werden und den Hals
nach draußen zu den Wolken zu recken. Nur eine mickrige Stunde.“
Düstere, farblose und tief traurigen Bilder zeigen das Schicksal eines Jungen, der in der Schule schlecht ist und von den anderen Kindern gemieden und gemobbt wird.
„Haselnusstage“ ist ein Wagnis. Ein mutiges, weil so tief trauriges und hoffnungsloses Bilderbuch, das den Blick öffnen und schärfen will für die Kinder, die schon zu Beginn ihres Lebens auf der Verliererseite sind, und dort wohl auch bleiben werden.


Das hier vorliegende Buch widmet sich demselben Thema, tut das aber ausführlicher und wie ich finde, deshalb auch hoffnungsvoller als „Hasennusstage“. Thomas Engelhardt und Monika Osberghaus erzählen in ihrem Buch „Im Gefängnis“ die Geschichte der achtjährigen Sina. Ihr Papa muss für zwei Jahre ins Gefängnis. Er hat etwas Schlimmes getan und muss nun dafür geradestehen. Die kleine Sina versteht das alles nicht. Sie hat keine Ahnung von dem Ort, an ihr Vater jetzt lebt.

Für Kinder wie Sina haben die beiden Autoirren dieses Buch verfasst, aber auch für alle anderen Kinder. Denn das Gefängnis ist ein Ort, von dem schon kleine Kinder wissen, dass es ihn gibt, den aber kaum jemand kennt, auch nicht die vorlesenden Erwachsenen. Ein schlimmer, aber auch ein interessanter Ort.

Vom ersten Tag seiner Gefängniszeit an können die Leser Sinas Papa dort begleiten. Sie erfahren alles über den Alltag hinter Gittern: Was es dort zu essen gibt, wer dort lebt und arbeitet, die eine Zelle aussieht, welche Sondersprache es dort gibt und vieles mehr. Und: wie es ist, wenn man wieder rauskommt in die Freiheit.

Ein hervorragend illustriertes Sachbuch für Kinder, das ebenso wie „Haselnusstage“ einen Preis verdient hat.

Thomas Engelhardt, Monika Osberghaus, Im Gefängnis. Ein Kinderbuch über das Leben hinter Gittern, Klett Kinderbuch 2018, ISBN 978-3-95470-186-5

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2018-05-09)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Thomas Engelhardt ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des ChristentumsLütz, Manfred:
Der Skandal der Skandale. Die geheime Geschichte des Christentums
Im Jahr 2007 hatte der Münsteraner Religionshistoriker und Priester Arnold Angenendt in einem monumentalen Werk mit dem Titel „Toleranz und Gewalt“ (ist jetzt auch als Taschenbuch lieferbar) letztlich die Grundlage dafür geschaffen, was der Psychotherapeut Manfred Lütz nun in seinem hier vorliegenden Buch „Skandal der Skandale“ [...]

-> Rezension lesen


 Meine sanfte Medizin für einen guten SchlafRubin, Franziska:
Meine sanfte Medizin für einen guten Schlaf
Viele Umfragen zeigen, dass die Menschen in unserem Land immer schlechter und vor allen Dingen immer weniger schlafen. Die Krankenkassen und Ärzte warnen schon langem davor, dass zu wenig Schlaf auf lange Sicht zu schlimmen Folgen für die Gesundheit und auch die Lebenserwartung führt. Berufliche Belastung, die durch die Digitalisierung [...]

-> Rezension lesen


Unter Dampfvon Brauchitsch, Boris:
Unter Dampf
Wer die schönen bisherigen Bildbände der Edition Braus mit historischen Aufnahmen und schlauen Begleittexten von Boris von Brauchitsch kennt, dem kann man bedenkenlos auch diesen schönen Bildband „mit historischen Fotografien von Berlin Fern- und Regionalbahnhöfen“ empfehlen - er wird seine wahre Freude an diesem schönen Buch [...]

-> Rezension lesen


 Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise, Bilder, GeschichtenHeidenreich, Elke:
Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise, Bilder, Geschichten
»Der Rhein ist der Fluss, von dem alle Welt redet und den niemand studiert, den alle Welt besucht und niemand kennt." (Victor Hugo, 1854) Im Frühsommer 2016 schon haben Tom Schulz und Björn Kuhligk auf einem Schiff den Rhein bereist, seine Landschaften, Städte und Menschen erkundet: Von Düsseldorf, Köln und dem Siebengebirge [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2021 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.34 erstellte diese Seite in 0.026239 sek.