Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Hans Morschitzky - Wenn Furcht zur Phobie wird
Buchinformation
Morschitzky, Hans - Wenn Furcht zur Phobie wird bestellen
Morschitzky, Hans:
Wenn Furcht zur Phobie
wird

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Dieses Selbsthilfeprogramm des Psychotherapeuten Hans Morschitzky soll betroffenen Menschen, die unter spezifischen Ängsten und Phobien leiden, helfen sie besser zu verstehen und schließlich zu bewältigen.

Ob es die Angst vor Hunden ist, die Angst vor dem Zahnarzt oder dem Fahren mit einem Aufzug, die Angst in engen Räumen oder großer Höhe – in jeweils neun Schritten leitet Hans Morschitzky seine Leser durch die Bewältigung dieser Ängste, bevor sie sich zu einer Phobie auswachsen.

Zuvor hat er in einem ersten Teil des Buches informiert über die Furcht als einer gesunden Emotion und definiert im Anschluss in einem eher wissenschaftlichen Teil Phobien als psychische Störung und wie sie gegenüber anderen psychischen Phänomen in der Fachwelt abgegrenzt werden.

In einem zweiten Teil geht es um biologische und psychologische Faktoren bei der Entstehung von Phobien. Ebenso wie der Furchterwerb ein multifaktorielles Geschehen begriffen wird, muss auch die Bewältigung von Furcht als multifaktorieller Prozess gesehen werden.

Nachdem Morschitzky in einem dritten Teil die neun Schritte seines Selbsthilfekonzeptes beschrieben hat, zeigt er an insgesamt dreizehn Beispielen die Umsetzung dieser neun Schritte bei entsprechenden Ängsten (Furcht). Da geht es um:
• Furcht vor Höhen und Tiefen
• Furcht vor Dunkelheit
• Furcht vor großen und tiefen Gewässern
• Furcht vor Gewitter, Blitz und Donner
• Furcht vor allem, was „unter die Haut“ geht
• Furcht vor Blut, Spritzen und Verletzungen
• Furcht vor Zahnbehandlungen
• Klaustrophobie
• Flugangst
• Prüfungsangst
• Furch vor Erbrechen
• Furcht vor Verschlucken und Erbrechen

An dieser Aufstellung mag man erkennen, dass sehr viele Menschen unter einer oder gar mehreren dieser Ängste leiden, auch wenn sie gelernt haben, irgendwie damit umzugehen.

Gerade ihnen könnte dieses Buch mit seinen theoretischen Erklärungen einerseits und seines zahlreichen praktischen Beispielen andererseits weiter helfen, hin zu mehr Lebensqualität und Selbstsicherheit in ihrem Lebensalltag.

Hans Morschitzky, Wenn Furcht zur Phobie wird, Patmos 2019, ISBN 978-3-8436-1135-0

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-08-20)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Hans Morschitzky ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die Uhr kann gehen. Das Ende der GehorsamkeitskulturGeißler, Karlheinz:
Die Uhr kann gehen. Das Ende der Gehorsamkeitskultur
Eine neue Zeitexistenz jenseits des Uhrzeigergehorsams stellt Karlheinz Geißler, ein Experte für Zeit und Zeitempfinden, in seinem neuen Buch als neues Paradigma vor. Es gibt im Leben Wichtigeres als pünktliches oder unpünktliches Erscheinen. Ja, so zeigt Geißler, die Verpflichtung zur Pünktlichkeit zehrt an den Kräften der [...]

-> Rezension lesen


 Männer in meiner LagePetterson, Per:
Männer in meiner Lage
In der Nacht des 7. April 1990 geht die norwegische Fähre „Scandinavian Star“ mit 500 Passagieren an Bord auf dem Weg von Oslo nach Frederikshavn in Flammen auf und 159 Menschen kommen dabei ums Leben. Der norwegische Erfolgsschriftsteller Per Petterson („Pferde stehlen“) lässt den Ich-Erzähler seines neuen Roman „Männer [...]

-> Rezension lesen


Die Wiederentdeckung des Menschenvon Westphalen, Andreas:
Die Wiederentdeckung des Menschen
Dass der Mensch wenn es darauf ankommt dem anderen Menschen ein Wolf ist, dass er quasi von Natur aus ein egoistisches, immer auf seinen eigenen Vorteil bedacht und gerade aus der dadurch entstehenden Konkurrenzsituation mit anderen seine optimale Leistung erbringen kann - das kann als herrschende Meinung nicht nur in Wissenschaft, [...]

-> Rezension lesen


 Elena Ferrante – meine geniale AutorinBardola, Nicola:
Elena Ferrante – meine geniale Autorin
Elena Ferrantes neapolitanischer Romanzyklus „Meine geniale Freundin“ wurde nicht nur in Deutschland über eine Million Mal verkauft. In vorliegendem Band beschreibt der Autor und Literaturkritiker Nicola Bardola – der von den frühen Werken der Ferrante ausgeht – die Themen und Motive, die sich durch ihr Gesamtwerk ziehen. Nicola [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2020 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.025468 sek.