Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Erich Mühsam - Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für Kinder
Buchinformation
Mühsam, Erich - Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für Kinder bestellen
Mühsam, Erich:
Billys Erdengang. Eine
Elephantengeschichte
für Kinder

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Erich Mühsam, Paul Haase, Billys Erdengang. Eine Elephantengeschichte für Kinder, Walde+Graf Verlag 2018, ISBN 978-3-946896-36-4

Dieses klassische Bilderbuch ist im Jahr 1904 zum ersten Mal erschienen und feierte damals mitten in der wilhelminischen Zeit, die durch Härte und Strenge in der Erziehung von Kindern geprägt war, die Freiheit des eigenen Lebens und eigener Entscheidungen.

Hinter dem damaligen Pseudonym Onkel Frank verbargen sich der Schriftsteller Erich Mühsam und der Anstifter des Buches, Hanns Heinz Ewers.

In zügellosen Reimen, erzählt Mühsam eine „Elephantengeschichte in Knittelversen“, wie er selbst in seinem Buch „Namen und Menschen“ erzählt.

„Billy`s Erdengang“ ist ein sehr phantasievolles Buch voller hintergründigem Humor. Es strahlt in Wort und Bild eine für die damalige Zeit unerhörte Weltoffenheit aus.

Gerade in einer Zeit, in der diese Weltoffenheit wieder gefährdet ist, ist es sehr zu begrüßen, dass Walde+Graf diesen Kinderbuchklassiker wiederentdeckt und neu aufgelegt hat.

Die ZEIT schrieb dazu: „Man spürt den Spaß, den die beiden beim Reimen hatten. Es holpert zwar oft, was das Versmaß betrifft; aber genau das macht nun noch einen zusätzlichen Reiz dieses rundum, bis in den Umbrich hinein, gelungenen und in seinem künstlerischen Anspruch vorbildlichen Kinderbuchs aus.“

Kinder liebe Reime. Und vom Versmaß wissen sie noch nichts. Ich wünsche diesem Klassiker auch im 21. Jahrhundert viel Erfolg.

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-02-12)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Erich Mühsam ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Angst vor gar nixHolzwarth, Werner:
Angst vor gar nix
Alle Eltern wissen das, die meisten Menschen wissen es aus ihrer eigenen Kindheit. Die Ängste von Kindern können ziemlich groß sein und sich je nachdem noch steigern. Was man auch weiß ist, dass solche Ängste gezähmt werden können, wenn man über sie spricht. In der neuen Bilderbuchgeschichte von Werner Holzwarth, die er in [...]

-> Rezension lesen


 Der neue IranWiedemann, Charlotte:
Der neue Iran
Der Iran ist seit der islamischen Revolution 1979 für den Westen zunehmend unzugänglich gewesen. Nicht nur durch die erfolgreichen Verhandlungen über seine Atompolitik ist es dem Westen gelungen, diesen für die Situation im Nahen Osten und damit für den gesamten Weltfrieden so wichtigen Player wieder neu einzubinden und ihn von einen [...]

-> Rezension lesen


Ost-West (Hardcover)Christin, Pierre:
Ost-West (Hardcover)
Eigentlich wollte Pierre Christin nie eine Autobiographie von sich lesen, geschweige denn zu schreiben. Aber dann stellte er sich dem inneren Monolog mit Hilfe einiger Bücher, die er geschrieben hatte, und indem er nur Dinge erwähnte, die er wirklich mi eigenen Augen gesehen hat oder über die es noch „Erkundungsfotos“ gibt. Pierre [...]

-> Rezension lesen


 TessPolanski, Roman:
Tess
Das Viktorianische Zeitalter, Südengland im 19. Jahrhundert. Ein alter Trunkenbold und ein Priester begegnen sich an einer Wegkreuzung. Letzterer grüßt ersteren mit „Sir“, was im Englischen einem Adelstitel gleich kommt. Als der Angesprochene den Priester zur Rede stellt, erwidert dieser, er habe in seinen Büchern den Hinweis [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.016785 sek.