Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Elisabeth Raabe - Der Literatur Kalender 2019. Anfang & Aufbruch
Buchinformation
Raabe, Elisabeth - Der Literatur Kalender 2019. Anfang & Aufbruch bestellen
Raabe, Elisabeth:
Der Literatur Kalender
2019. Anfang & Aufbruch

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

2019, ein Jahr ganz im Zeichen der Literatur: 53 Momente aus der Literatur unter dem Motto „Anfang & Aufbruch“. Mit Bildern und Texten von Bruce Chatwin, Carlos Fuentes, Primo Levi, Ossip Mandelstam, Anna Seghers, u.v.a.m. Zudem ausführliche Bildlegenden, Kurzbiographien und einem Kalendarium mit Lebensdaten.

2019: Anfang und Aufbruch

Am Cover dieses traditionsreichen Literaturkalenders aus dem Hause edition momente sieht man Arthur Miller und Marilyn Monroe sich zulächeln, im Hintergrund eine Autobahn, die die Lebenslinien der beiden andeutet: sie führen auseinander, in zwei unterschiedliche Richtungen, so wie das Leben selbst, eine Gabelung ist, in der auch die beiden Sympathieträger und Synonyme für Literatur (Miller) und Film (Monroe) sich erst zurechtfinden mussten. Anfänge, Auf- und Abbrüche gehören auch für Prominente zum Leben und dieses Motto zieht sich durch alle 53 Kalenderblätter, die im Format 31,5 × 24 cm perfekt auch über den Küchentisch passen.

53 x Der Zauber des Anfangs

In Ausschnitten aus autobiografischen Texten erzählen Arthur Miller, Doris Lessing oder Samuel Selvon und viele andere von neuen Ufern, Lieben, fremden Orten, von Hoffnung Enttäuschung. Aber eben auch vom Zauber des Anfangs der allen Dingen inne liegt. Selbst wenn etwas zu Ende geht, bleibt dies ein Trost. Ungewöhnlichen Fotos, detaillierte Text- und Bildinformationen, ein internationales Kalendarium sowie Kurzbiografien im Anhang runden diesen Literaturkalender zu einem willkommen Begleiter für 2019 ab. Oder wie es Doris Lessing in einem Zitat ausdrückt: „Ich wartete darauf, dass meine Zukunft, mein wahres Leben anfing. Hinter mir war eine Tür zugeschlagen.“ Aber mit „Der Literatur Kalender 2019. Anfang & Aufbruch“ gehen gleich 53 solche Türen auf.

Der Literatur Kalender 2019
Anfang & Aufbruch
Hg. von Elisabeth Raabe
Gestaltet von Max Bartholl
60 Blätter / 57 Fotos u. Abbildungen / farbig / 31,5 × 24 cm
€ 22,­- / sFr. 32.90
ISBN 978-3-0360-2019-8

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2018-11-19)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Elisabeth Raabe ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Henry bei den DinosauriernTjong-Khing, The:
Henry bei den Dinosauriern
Henry lebt mit seinen Eltern auf einer Farm im US-Bundesstaat Montana. Seit langer Zeit werden dort zum Teil, spektakuläre urzeitliche Funde und ausgegraben. Nicht nur deshalb ist Henry seit er ein ganz kleiner Junge war, ein Fan von Sauriern. Welch eine Freude ist es für ihn, nachdem seine Eltern auf ihrer Farm eine großen Knochen [...]

-> Rezension lesen


 Wo leben die Tiere unserer WeltMüller, Thomas:
Wo leben die Tiere unserer Welt
Durch seine bisherigen Bücher, in denen er mit großer Sachkenntnis und wunderbaren Zeichnungen unter anderen die Eule, die Schwalben, Spatzen und Störche durch das Jahr begleitete und ihren jeweiligen Lebensrhythmus und ihre Ernährungs- und Fortpflanzungsgewohnheiten beschrieb, ist Thomas Müller zu einem der besten Sachbuchautoren [...]

-> Rezension lesen


Das Bären-Buch. Zu Besuch bei Bären aus aller WeltViggers, Katie:
Das Bären-Buch. Zu Besuch bei Bären aus aller Welt
Jedes Kind weiß, was ein Bär ist. Sie kommen in vielen Märchen und Bilderbüchern vor. Die bekanntesten sind sicher der Braunbär, der noch größere Eisbär und der putzige, aber seltene Pandabär aus China. Doch es gibt in der großen Bärenfamilie der Welt noch fünf weitere Arten: den Lippenbär, den amerikanische Schwarzbär, [...]

-> Rezension lesen


 An der Geige: Hugo, der HundLitchfield, David:
An der Geige: Hugo, der Hund
Viele Kinder, aber auch Erwachsene waren 2015 begeistert von dem „Bär am Klavier“ , jener wunderbaren Geschichte eines Bären, der vom Wald auf die Bühnen der Welt kommt und dort sagenhaften Erfolg hat. In der hier vorliegenden Fortsetzung taucht der Bär wieder auf, doch zunächst wird die Geschichte von Hector und Hugo [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.013156 sek.