Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Sophie Schweisfurth - Das geht so nicht weiter. Die Würde des Tieres ist unantastbar
Buchinformation
Schweisfurth, Sophie - Das geht so nicht weiter. Die Würde des Tieres ist unantastbar bestellen
Schweisfurth, Sophie:
Das geht so nicht
weiter. Die Würde des
Tieres ist unantastbar

Bei amazon bestellen

(Bücher frei Haus)

Mit der Firma Herta hat der Autor des vorliegenden Buches die einstmals größte Fleischfabrik Europas aufgebaut, bevor er sie 1984 an den Nestle Konzern verkaufte. Wohl auch weil seine Söhne kein Interesse an der Übernahme hatten, hauptsächlich aber, weil, auch beeinflusst durch seine Söhne, seine Zweifel an der industriellen Massentierhaltung über die Jahre immer stärker geworden waren.

In seiner lesenswerten Autobiographie „Der Metzger, der kein Fleisch mehr isst“, die 2014 im Oekom Verlag in München erschienen ist, berichtete er von seinem Weg, seiner Konversion, der Gründung einer Stiftung, und dem Aufbau der Hermanstädter Landwerkstätten vor den Toren Münchens, eines ökologischen Musterbetriebs. Dort werden Tiere artgerecht gehalten und auch zu Fleisch verarbeitet werden. Schweisfurth hat dafür den Begriff der symbiotischen Landwirtschaft geprägt.

Im hier vorliegenden Buch, das er zusammen mit seiner Enkelin Sophie, die die Werkstätten leitet, geschrieben hat, beschreiben die beiden was sie dort tun, wie sie dort leben und Tiere aufziehen. Sie entfalten eine faszinierenden Vision eines Leben, das wir am Ende nicht bereuen müssen. Denn die Würde des Menschen, so sagen sie immer wieder, beginnt mit dem Respekt vor den Tieren


Man braucht nicht zum teilweise fanatischen Vegetarismus zu greifen, um sich selbst gesünder zu ernähren und gleichzeitig einen Beitrag zum Tierschutz zu leisten, das ist für mich eine wesentliche Botschaft dieser beiden beeindruckenden Menschen.
Sophie Schweisfurth schreibt in der Widmung zum Buch:
„Der Einzelne kann die Welt nicht retten, aber wir können versuchen, beispielhaft das eine oder andere auf den Weg zu bringen, indem wir bewusst Zeichen setzen“

Das gilt in jedem kleinsten Bereich des Lebens und kann von jedem Menschen umgesetzt werden.

Sophie Schweisfurth, Karl-Ludwig Schweisfurth, Das geht so nicht weiter. Die Würde des Tieres ist unantastbar, Bene Verlag 2019, ISBN 978-3-96340-056-8

[*] Diese Rezension schrieb: Winfried Stanzick (2019-11-19)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.



-> weitere Bücher von Sophie Schweisfurth ansehen

-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 



Aus unseren Buchrezensionen


Die ethnische Säuberung PalästinasPappe, Ilan:
Die ethnische Säuberung Palästinas
Ilan Pappe, Jahrgang 1954, war bis 2007 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Haifa und Leiter des dortigen Instituts für Konfliktforschung. Von ihm stammen zahlreiche Veröffentlichungen zum israelisch-arabischen Konflikt und zur Geschichte des Nahen Ostens. Die massiven Anfeindungen und die Behinderung seiner [...]

-> Rezension lesen


 Das SpielPaul, Baptiste:
Das Spiel
Baptiste Paul, geboren 1977, ist in Saint Lucia aufgewachsen. Er liebt Sport, röstet gern seinen eigenen Kaffee und wenn er nicht am Grill steht, schreibt er Kinderbücher. Meist zusammen mit seiner Frau, der bekannten amerikanischen Kinderbuchautorin Miranda Paul. Jacqueline Alcántara, geboren 1985, ist eine junge Illustratorin aus [...]

-> Rezension lesen


Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da VinciSchulz-Reiss, Christine:
Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci
Zum 500. Todestag des genialen Künstlers und Erfinders Leonardo da Vinci sind in diesem Frühjahr auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt etliche Sachbilderbücher erschienen. Das vorliegende Buch aus dem kleinen, aber sehr ambitionierten Berliner Kindermann Verlag sticht unter diesen Büchern ganz besonders heraus. Da ist zum einen die [...]

-> Rezension lesen


 Dem ruhigen Geist ist alles möglichKorp, Harald-Alexander:
Dem ruhigen Geist ist alles möglich
„Mit Meister Eckart lernen, im Hier und Jetzt zu sein.“ Das ist das Ziel des hier vorliegenden Buches, das der vielfältig als Coach, Achtsamkeitstrainer, Sterbebegleiter und Autor tätige Harald-Alexander Korp hier im Gütersloher Verlagshaus vorgelegt hat. Viele der großen Theologen, mit denen ich in meiner Zeit als Student und [...]

-> Rezension lesen


Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Unser Buchladen
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> Suchmaschine z3ro.net





Das Fliegende Spaghettimonster

netzbibliothek | Anti-Literatur | Datenschutz | Topliste | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | Schlesien | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2019 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.31 erstellte diese Seite in 0.014873 sek.