Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
Oliver Stone - U-Turn (Mediabook, Blu-ray+DVD)
Buchinformation

Oliver Stone drehte diesen Film einige Jahre nach seinem großen Erfolg mit „The Doors“ (1991) und Natural Born Killers (1994). Mit diesen Filmen gemeinsam hat „U-Turn“ nicht nur das Setting und ein beachtliches Staraufgebot, sondern auch die visuellen Impressionen und sogar einzelne Figuren. So spielt etwa Jon Voight einen blinden Indianer, der dem Protagonisten Bobby Cooper (Sean Penn) seine Weisheiten und Prophezeiungen mitteilt.

Gestrandet im giftigen Arizona

Beeindruckend ist vor allem der Drehort in der Wüste von Arizona, das Wüstenkaff Superior. Hier leben Schlangen, Skorpione und ebenso giftige Femmes fatales wie Grace McKenna (Jennifer Lopez), die Wahrsagerin und Halbindianerin. Ihre (mexikanische) Mutter wurde von Jake McKenna (Nick Nolte), ihrem Vater, nicht nur vergewaltigt, sondern wahrscheinlich auch umgebracht. Die „Fatalität“ von Grace liegt also im Inzest und kann ihr kaum als Bösartigkeit ausgelegt werden, sondern schlicht und einfach als Überlebensreflex. Denn sie hat nicht nur mit Jake ein inzestuöses Verhältnis, auch mit anderen Männern des Dorfes wie etwa Sheriff Virgil Potter (Powers Boothe). Als ein Fremder, eben Bobby, in Superior landet, heftet sie sich natürlich an seine Fersen, denn er könnte ein Weg sein, ihrem Schicksal zu entkommen, ein Weg aus der Falle namens Superior. Auch Jenny (Claire Danes), die Freundin von Toby N. Tucker (Joaquin Phoenix) wittert in Bobby eine Möglichkeit aus ihrem Kaff zu entfliehen. Alle Frauen wollen also weg aus Superior, einer Hölle, die vor allem aus den Männern besteht, die dort ihr Unwesen treiben.

Ästhetischer Bilderreigen im Wüstenkaff Superior

Aber Bobby ist selbst der Looser par exellance. Da ihm ein paar Ganoven auf den Fersen sind, versucht er nach Las Vegas zu fliehen. Durch eine Autopanne mit seinem schicken Ford Mustang Cabrio Juni 64er Modell strandet er ausgerechnet in Superior. In einer grünen Handtasche hat er genügend Geld, um ein neues Leben anzufangen, aber das Schicksal spielt dem Pechvogel einen weiteren Streich. Durch einen Überfall in einem Supermarkt verliert er seine Tasche und all sein Geld. Da ihm die Mafia bis nach Superior gefolgt ist, bleibt ihm nur noch ein Ausweg: den Auftragsmord des Ehemannes von Grace anzunehmen. Der moderne Film-Noir-Thriller, auch Neo-Noirgenannt, reizt mit einer deftigen Prise schwarzen Humors und einprägsamen klassisch amerikanischen Bildern, wie man sie von Stone schon aus Doors und NBK (siehe oben) kennt. Die Handlung ist comichaft überzeichnet und durchwegs amüsant und unterhaltsam. Bobby nimmt regelmäßig Kokain und Aufputschmittel, um wach zu bleiben, was seine Paranoia nur noch verstärkt. Die Verzweiflung und Einsamkeit des Protagonisten wird auch durch trancehafte surrealistische Einstellungen vermittelt. In einer Nebenrolle am Busbahnhof hat auch Liv Tyler einen Cameo-Auftritt. Durch U-Turn beweist Oliver Stone wider Erwarten, dass er durchaus auch so etwas wie Humor besitzt. U-turn kann nämlich zweifellos als einzige Tragi-Komödie des aufs ernste Fach reservierten Starregisseurs bezeichnet werden.

Oliver Stone
U-Turn (Mediabook, Blu-ray+DVD)
Mit Sean Penn, Jennifer Lopez, Nick Nolte, Joaquin Phoenix u.a.
2021, USA 1997, Thriller, ca. 125 min, FSK ab 16
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Extras: Audiokommentar, Trailer, Booklet
Koch Media Film

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2022-02-28)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Lyrikband seelengruende
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2022 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.018919 sek.