Biographien Rezensionen Diskutieren im versalia-Forum Das versalia.de-Rundschreiben abonnieren Service für Netzmeister Lesen im Archiv klassischer Werke Ihre kostenlose Netzbibliothek

 


Rezensionen


 
James Tynion IV - Batman: Finstere Pläne Bd. 1
Buchinformation

Das Gute hat viele Feinde. Manchmal kommt die Herausforderung als schöne Frau verkleidet, ein andermal im Kleide des Meisterstrategen "Designer". Vor Jahren, als Catwoman noch zu den Schurken gehörte, hatte sie mit den beiden Superverbrechern Pinguin und Riddler sowie Batmans Erzfeind Joker einen Pakt geschlossen. Der "Designer" wollte sie einen, versetzte sie dann aber doch. Aber seine Saat geht auch einige Jahre später noch auf, wie dieser Batman-Band, Finstere Pläne, zeigt.

Alte Bündnisse, neue Konstellationen

Nach den verheerenden Kämpfen der Vergangenheit will Batmans Alter Ego, Bruce Wayne, Gotham City erneuern. Der Tod seines ermordeten Freundes und Butlers Alfred Pennyworth hat ihn schwer getroffen und ohne ihn kommt er sowohl als Bruce als auch als Bats zur sehr schwer zurecht. Catwoman, die er inzwischen mehr liebt als sich selbst, steht ihm zwar tapfer zur Seite, hütet allerdings ihr oben erwähntes dunkles Geheimnis. "Ich fühle mich in den eigenen Gewohnheiten gefangen. Ich weiss genau welchen Akkord ich zu der seiner Noten hinzufügen muss. Aber ich muss mich von den bekannten Harmonie befreien. Ihn zwingen, den nächsten Schritt zu tun, bevor er für den Schritt bereit ist. Was ich jetzt dringend brauche, ist Dissonanz. Ich muss die Richtung ändern.", resümiert Slane Wilson alias Deathstroke seine Pläne. Er spielt im ersten Teil dieser neuen Batman-Serie eine tragende Rolle, denn vielleicht schafft Batman es, ihn gegen den Designer auf seine Seite zu ziehen? Jedenfalls muss sich Batman mit einer ganzen Menge Schurken an seiner Seite dem Designer stellen, denn gewinnen wird nicht der Stärkere, sondern derjenige, der die besseren Verbündeten hat. Der "Designer" bekommt für seinen Auftritt im Haus Tartaros eine ganze Seite, grandios inszeniert und würdevoll wie der neue Herrscher der Welt kommt er einem da entgegen, denn die Zeichnungen sind grenzgenial. Auch Catwoman bekommt ihre Aufritte in voller Montur und darf sogar ihren Helden, Batman, in Großaufnahme küssen. Weitere Auftritte bekommen Lucius, die neue Stimme im Hintergrund für Bats, Gunsmith, Harley Quinn, u.v.a.m.

Superhelden und Superschurken

"Was wirklich möglich ist, hängt allein davon ab, woran sie glauben.", hält Batman seinen Widersachern entgegen. Man kann wirklich gespannt sein, wie sich diese außergewöhnliche neue Serie, die auf drei Bände insgesamt angelegt ist, noch entwickelt. Aber Achtung: "Wo immer sich Menschen versammeln, stößt man auf kalte Finsternis. Sie wird umso finsterer, je mehr Menschen es sind. Man hat zwei Möglichkeiten auf diese furchtbaren Schatten zu reagieren. Man wird zum Licht, das das Dunkel durchbricht oder man wird zu etwas, das den Schatten selbst Angst bereitet." Und der Skorpion sagt:"Weil es in meiner Natur liegt". Ein aufsehenerregendes neues Abenteuer mit vielen Superhelden und Superschurken, wie es die Comicwelt noch nie gesehen hat. Der perfekte Einstiegsband für neue Leser: der Auftakt zur Batman-Saga von Bestsellerautor James Tynion IV (BATMAN – DETECTIVE COMICS), gezeichnet von Tony S. Daniel (DEATHSTROKE), Guillem March (CATWOMAN), Jorge Jiménez (JUSTICE LEAGUE) und anderen Top-Künstlern.

James Tynion IV, Guillem March, Tomeu Morey
Batman: Finstere Pläne Bd. 1
(Original Stories: BATMAN 85-94 & BATMAN SECRET FILES 3)
Übersetzt von Ralph Kruhm
2022, Softcover,? 268 Seiten
ISBN-13 ? : ? 978-3741629907
Panini Verlags GmbH

[*] Diese Rezension schrieb: Jürgen Weber (2022-11-11)

Hinweis: Diese Rezension spiegelt die Meinung ihres Verfassers wider und muss nicht zwingend mit der Meinung von versalia.de übereinstimmen.


-> Möchten Sie eine eigene Rezension veröffentlichen?

[ weitere Rezensionen : Übersicht ]

 

Anmelden
Benutzername

Passwort

Eingeloggt bleiben

Neu registrieren?
Passwort vergessen?

Neues aus dem Forum


Gedichte von Georg Trakl

Verweise
> Gedichtband Dunkelstunden
> Neue Gedichte: fahnenrost
> Kunstportal xarto.com
> New Eastern Europe
> Free Tibet
> Naturschutzbund





Das Fliegende Spaghettimonster

Ukraine | Anti-Literatur | Datenschutz | FAQ | Impressum | Rechtliches | Partnerseiten | Seite empfehlen | RSS

Systementwurf und -programmierung von zerovision.de

© 2001-2023 by Arne-Wigand Baganz

v_v3.53 erstellte diese Seite in 0.011884 sek.